Die Pressestelle des Münsterland e.V. ist Ansprechpartner für Journalisten.
© Münsterland e.V./Fabian Riediger

Pressebereich Münsterland e.V.

Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Münsterland e.V. Mit durchschnittlich 120 Pressemitteilungen im Jahr macht der Münsterland e.V. seine und die Aktionen der Region bekannt und informiert die regionale und überregionale Medienlandschaft über Aktionen, Projekte, Urlaubsreisen und und und.

Die Pressearbeit wird ergänzt durch die Bereiche Social Media, Medienproduktion, Grafik-Design und Fotografie.

Du bist Journalistin oder Journalist oder arbeitest für Pressestellen, Magazine, Radio- oder Fernsehsender? Du hast eine Frage zu unseren Pressemitteilungen oder brauchst Infos und Tipps für deinen Bericht? Dann ruf uns gerne an oder schreib uns. Die Pressestelle des Münsterland e.V. hilft dir gerne mit Bildmaterial und Textbausteinen über die Region weiter. Wir freuen uns, wenn wir dich in deiner Arbeit unterstützen oder beraten können.

Deine Ansprechpartnerinnen

Eva Stannigel Eva Stannigel
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Eva Stannigel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0049 2571 94 93 04

Mareike Meiring Mareike Meiring
© Münsterland e.V.
Mareike Meiring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

+49 2571 94 93 34

Caroline Bartmann Caroline Bartmann
© Münsterland e.V./Maren Kuiter
Caroline Bartmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bürotage: variieren

+49 2571 94 93 43

Pressemitteilungen des Münsterland e.V.

Beiträge suchen
Bereich filtern
Themen auswählen
Projektteam #Youngstarts Münsterland
Pressemitteilung
Projekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland gestartet
Die Gründungsintensität im Münsterland stärken und dabei ganz neue Zielgruppen und Potenziale erschließen: Das sind die Ziele des Projekts Gründergeist #Youngstarts Münsterland. Mehr erfahren
Mit Auflagen: Gerichte servieren
Pressemitteilung
Gastronomie-Finder gestartet
Unter dem Titel "Münsterland genießen" stellt der Münsterland e.V. eine Plattform bereit, auf der sich gastronomische Betriebe eintragen können, die nun wieder ihre Türen öffnen. Mehr erfahren
Enablingcamp
Pressemitteilung
enablingcamp Münsterland 2020
Das enablingcamp Münsterland mit dem Thema „Innovation und Digitalisierung im Mittelstand“ lädt am 5. Juni Interessierte aus Mittelstand, Wissenschaft und Startups ein. Im Barcamp-Format treten die Teilnehmenden dabei in einen offenen Austausch . Mehr erfahren
Burg Vischering
Pressemitteilung
Münsterland öffnet wieder
Das Münsterland öffnet wieder! Nach dem Shutdown öffnen im Münsterland wieder Freizeiteinrichtungen wie Museen, Zoos, Schlösser und Burgen. Der Münsterland e.V. bietet eine Übersicht auf www.muensterland.com/muensterland-erleben. Mehr erfahren
Kulturakademie 2020 Förderkompass
Pressemitteilung
Digitale Beratung zum Thema Kulturförderung
Das Kulturbüro Münsterland bietet seine Veranstaltung der Reihe Kulturakademie zum Thema Förderkompass am 13. Mai 2020 digital als Videokonferenz an. Jetzt anmelden! Mehr erfahren
Pressemitteilung
Kein-Konzert der Superlative
Nur noch wenige Tage, bis nichts passiert: Die Festivalmacher des Münsterland e.V. laden am 3. Mai 2020 zum Kein-Konzert der Superlative ein - einen Spendenaktion für die Kunst und Kultur im Münsterland. Mehr erfahren
Schloss Varlar bei Rosendahl
Pressemitteilung
Radplanungskarte 2020
Die neue Radplanungskarte des Münsterland e.V. ist da. Sie gibt einen guten Überblick über Themenrouten, das Rundroutennetz und Fahrradservice und hilft bei der Planung einer Radreise. Mehr erfahren
Schild mit der Aufschrift
Pressemitteilung
Corona-Krise schwerer Schlag für Tourismus im Münsterland
Die Corona-Krise ist ein schwerer Schlag für die Tourismusbranche im Münsterland. Michael Kösters rechnet die Verluste in Zahlen vor. Mehr erfahren
Pferd mit Kindern
Pressemitteilung
Umfrage Pferdetourismus
Der Pferdetourismus in Deutschland und im Münsterland ist in akuter Existenznot. Eine Umfrage zeigt, wie es zur Zeit um die Betriebe steht. Mehr erfahren
Regionsschreiberin Charlotte Krafft
Pressemitteilung
Regionsschreiberin ruft Bürgerinnen und Bürger auf
Anfang März begann Regionsschreiberin Charlotte Krafft ihre literarische Reise durch das Münsterland. Doch dann musste ihre Unterkunft, das Künstlerdorf Schöppingen, wegen des Corona-Virus‘ die Türen schließen. Jetzt wendet sich die Schriftstellerin aus ihrer Heimat Berlin mit einem Aufruf an die Münsterländerinnen und Münsterländer, ihr zu schreiben. Mehr erfahren

Mehr Informationen ...