Radfahren in Ascheberg - Infos zu Radwegen von Münsterland Tourismus
Ascheberg im Münsterland
© Dirk Frerichmann
Als wärst du zu Hause...
Ascheberg

Radfahren in Ascheberg

Radfahrer, die mit dem Fahrrad zu den Schlössern und Burgen im Münsterland wollen, finden in Ascheberg den idealen Ausgangsort. Das Schloss Westerwinkel im Ortsteil Herbern und das berühmte Schloss Nordkirchen gehören zu den imposantesten Schlössern der Region. Beide Bauwerke lassen sich über ausgeschilderte Radwege leicht erreichen, genauso wie die Burg Vischering in Lüdinghausen.
Eine Städtereise ermöglicht eine Radtour in das nahe Münster. Der Weg durch das Naturschutzgebiet Davert ist besonders reizvoll. Alte Eichenbaumbestände begleiten die Radwege in Richtung Norden. Ruhig und verträumt präsentiert sich das Venner Moor westlich von Ascheberg. Es gibt also genug Radtouren um als Radfahrer mehrere Tage zu verbringen. Dazu tragen auch die Bett & Bike Hotels in Ascheberg bei.

Ascheberg in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Knotenpunktsystem lässt sich auch Ascheberg erreichen. Mit dem Knotenpunktsystem kannst du ganz einfach deine Lieblingsroute mit ein paar Zahlen zusammenstellen.

  • Ascheberg liegt an den Knotenpunkten 34 und 35.
  • Der Ortsteil Davensberg liegt am Knotenpunkt 23.
  • Der Ortsteil Herbern liegt am Knotenpunkt 19.
  • Das Schloss Westerwinkel liegt am Knotenpunkt 38.

Themenrouten in Ascheberg

Die schönsten Radtouren rund um Ascheberg

Schloss Westerwinkel Ascheberg Schloss Westerwinkel Ascheberg
Die Schlösser um Ascheberg
Mehr erfahren...
Schließen Kontakt & Infos
Schließen