Bocholt im Münsterland
© Claudia Henke
Eine Stadt mit Tradition und Lebenslust
Bocholt

Radtour im Westen des Münsterlandes

Eine Radtour im äußersten Westen des Münsterlandes. Vom historischen Marktplatz in Bocholt führt Sie die Route entlang der Bocholter Aa Richtung Isselburg. Nach einer ausgiebigen Pause an der Issel fahren Sie stadtauswärts und erreichen nach kurzer Zeit den Biotop Wildpark Anholter Schweiz. Der Park ist eine Mini-Kopie des Vierwaldstätter Sees und besonders für Familien eine schöne Abwechslung auf der Radtour. Von dem Wildpark ist es nicht mehr weit bis zur Wasserburg Anholt. Das imposante Bauwerk liegt inmitten eines weitläufigen Parkes. Eine Außenbesichtigung und ein Rundgang durch den schön angelegten Park ist jederzeit möglich. Eine Innenbesichtigung der Wasserburg kann nur im Rahmen von gebuchten Führungen angeboten werden. Von der Wasserburg Anholt führt Sie die Route nun entlang der niederländischen Grenze zurück nach Bocholt. Bevor Sie die Innnenstadt von Bocholt wieder erreichen, fahren Sie zunächst durch den Stadtwald. Hier bietet es sich besonders für Familien an, nochmals eine Pause einzulegen. Die zahlreichen Tiergehege beheimaten die unterschiedlichsten Arten und sorgen für reichlich Abwechslung auf der Radtour. Am Marktplatz in Bocholt angekommen emphielt es sich in jedem Fall einen der zahlreichen gastronomischen Betriebe aufzusuchen und den schönen Tag Revue passieren zu lassen.

Die Radtour rund um Bocholt auf einen Blick

  • 52 km
  • Rundkurs
  • leicht
  • Tagestour
  • Natur/ Flüsse
  • Schloss
  • Bocholt
  • Isselburg

Streckenverlauf und Knotenpunkte

Schließen Kontakt & Info
Schließen