Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Drei Dörfer zum Wohlfühlen Rosendahl Rosendahl im Münsterland
© Münsterland e.V.
Drei Dörfer zum Wohlfühlen
Rosendahl

Rosendahl

Erlebe einen „italienischen Traum“ im Münsterland: Schloss Darfeld im Stil der venezianischen Renaissance. Tatsächlich gehört Schloss Darfeld zum Schönsten, was je in Sandstein gebaut wurde. Herrlich eingebettet in die Münsterländer Parklandschaft kann das Schloss von den äußeren Zufahrtswegen besichtigt werden.

Schloss Varlar - ein Kleinod im Grünen

Sehr repräsentativ wirkt das zweite Schloss in Rosendahl. Das unter Denkmalschutz stehende Schloss Varlar aus dem 11. Jahrhundert ist heute noch in Privatbesitz. Auch wenn es nur von Außen besichtigt werden kann, sollte ein kleiner Ausflug dorthin bei einem Aufenthalt in Rosendahl nicht fehlen.

"Poaters Pättken" ist ein Genuss für Radfahrer

Doch Rosendahl hat mit seinen uralten Pättkes und beeindruckenden Alleen noch mehr zu bieten. Die Gemeinde verbindet gleich drei Dörfer, deren größter Besitz wohl ihre Ruhe und Natur ist: Darfeld, Holtwick und Osterwick. So gilt das „Poaters Pättken“, der Weg auf dem einst Mönche wandelten, unter Kennern als einer der schönsten Radwege des Münsterlandes. Darüber hinaus nennt Rosendahl auch Besonderheiten sein eigen wie das „Holtwicker Ei“ – den größten westfälischen Findling aus der Eiszeit.

Plane deinen Urlaub

Karte | Rosendahl

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Kloster Frenswegen an der Vechtetalroute Kloster Frenswegen an der Vechtetalroute Kloster Frenswegen an der Vechtetalroute
Grenzenloser Kunstgenuss am blauen Band der Vechte
Vechtetalroute
Mehr erfahren...

Sehenswürdigkeiten in und um Rosendahl

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen