Ritt auf der Riesenbecker Reitroute
© Münsterland e.V.
Mit und ohne Kutsche ein großes Vergnügen
Riesenbecker Fahr- und Reitroute

Riesenbecker Fahr- und Reitroute

Riesenbeck im nördlichen Münsterland gehört zu den Hochburgen des Fahr- und Reitsports. Regelmäßig treffen sich hier Spitzensportlerinnen und -sportler zu Turnieren, die weit über das Münsterland hinaus bekannt sind. Doch auch beim Thema Freizeitreiten hat Riesenbeck viel zu bieten. Am Südhang des Teutoburger Waldes bieten zwei Rundkurse beste Voraussetzungen zum Reiten und Fahren.

Mit Kutsche und Pferd durch das idyllische Münsterland

Das Münsterland zeigt sich bei einem Ausritt von seiner schönsten Seite. Spätestens im Surenburger Wald hast du den Alltag weit hinter dir gelassen. Neben der Surenburg, das heute ein Hotel beherbergt, befindet sich das berühmte Gelände von Riesenbeck international. Weiter südlich öffnet sich die Landschaft und du reitest oder fährst durch das Naturschutzgebiet Haverforthswiesen. Die Landschaft wird geprägt von ehemaligen Heidegebieten mit Feucht- und Trockenheiden und großflächigen Feuchtwiesenbereichen. Die Reitroute führt in einer Schleife vorbei an Feldern und Alleen bis an den Ortsrand von Saerbeck

Über eine zusätzliche Schleife führt der Weg entlang des Bioenergieparks Saerbeck, einem 90 Hektar großen Gelände des ehemaligen Munitionshauptdepots Saerbeck, in dem inzwischen Wind, Sonne und Biomasse genug Strom für 19.000 Haushalte erzeugen. 

Karte | Riesenbecker Fahr- und Reitroute

Die Riesenbecker Reit- und Fahrroute auf einen Blick

  • 24 km
  • Rundkurse
  • leicht
  • ausgeschildert
  • Tagestour
  • Natur

Hinweis zur Beschilderung

Die Wege der Riesenbecker Fahr- und Reitroute verlaufen auf den ausgeschilderten Reitrouten der Münsterland-Reitroute. Der Tourentipp ist jedoch nicht noch einmal separat ausgeschildert. Wir empfehlen daher, die Karte oder den GPS-Track zu nutzen.

Schließen Kontakt & Info
Schließen