Münsterland trifft auf Industriekultur Beckum © Stadtmarketing Beckum GmbH
Münsterland trifft auf Industriekultur
Beckum

Radfahren in Beckum

Die "Beckumer Berge" hören sich deutlich höher an, als sie es sind. Die wellige Landschaft hat für Radfahrer jedoch ihren ganz eigenen Reiz. Wer einmal am Höxberg das Panorama genossen hat, bekommt eine Vorstellung über die Weite der Region. Die 100 Schlösser Route ist nur ein Höhepunkt der zahlreichen Radwege, die in alle Himmelsrichtungen führen. Die "Pferdehauptstadt" Warendorf und Rheda-Wedenbrück sind tolle Ziele für eine Tagestour. Der Maximilian Park im nahen Hamm ist nicht nur für Kinder ein Erlebnis. 

Außergewöhnlich ist die Beckumer Zementroute. Auf ausgesuchten Radwegen führt sie zu den Zeugen der Zementindustrie und verdeutlich den Wandel von Stadt und Region.

Beckum in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Beckum erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich für Radfahrer zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Beckum liegt an den Waben 159 | 179 | 180 | 252
  • Der Ortsteil Neubeck liegt an den Waben 159 | 160
  • Der Ortsteil Vellern liegt an den Waben 158 | 181
  • Der Bahnhof von Neubeckum liegt in Wabe 160

Themenrouten in Beckum

Schon fertig geplant - Radreise auf der Zementroute

  • Auf der Zementroute in Beckum Auf der Zementroute in Beckum Radreise Zementroute
    In Beckum

    6 Stunden | ab 9,- € | geführte Radtour Das Zementrevier von Beckum ist eine Landschaft im Wandel. Ein Gästeführer informiert Sie auf der ca. 27 km langen Radtour unterhaltsam über den Spannungsbogen zwischen Industriekultur und Natur.

    Mehr erfahren
Schließen Kontakt & Info
Schließen