Hinweise zum Besuch der Museen im Münsterland

Liebe Besucherinnen und Besucher des Münsterlandes,

aufgrund der Corona-Pandemie gilt ab dem 24.11.2021 für den Besuch der Museen im Münsterland die 2G-Regel. Es ist der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung vorgeschrieben. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind hiervon ausgenommen.

Aktuelle Informationen rund um das Corona-Virus gibt es auf der Internetseite der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei unter www.land.nrw/corona. Dort findet sich auch die aktuelle Corona-Schutzvorordnung. Für Fragen nicht-medizinischer Art hat die Landesregierung außerdem ein Bürger-Telefon eingerichtet: 0211 / 9119-1001

Pass auf jeden Fall auf dich auf! Um deine kommenden Reisen in das Münsterland zu planen, findest du auf unserer Internetseite viele Anregungen. Wir freuen uns auf dich!

Das Baumberger Sandstein Museum
© Baumberger Sandstein Museum / Wilfried Pinsdorf
Ein Stein schreibt Geschichte
Baumberger Sandstein Museum

Radfahren am Baumberger Sandsteinmuseum

Für Radfahrer aus Münster ist Havixbeck die erste Station in Richtung der hügeligen Baumberge. Kein Wunder also, dass sich hier zahlreiche Radrouten kreuzen und die Möglichkeiten fast unbegrenzt sind. Ganz dem Thema Sandstein hat sich die Sandsteinroute verschrieben. Ein tolles Beispiel für den Gebrauch von Sandstein als Baustoff ist die nahe Burg Hülshoff, die natürlich auch mit dem Fahrrad einfach zu erreichen ist.

Das Baumberger Sandsteinmuseum in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch das Baumberger Sandsteinmuseum in Havixbeck erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Das Baumberger Sandsteinmuseum in Havixbeck liegt an der Wabe 197

Themenrouten am Baumberger Sandsteinmuseum

Schließen Kontakt & Info
Schließen