Havixbeck | Infos zu Urlaub und Sehenswürdigkeiten in Havixbeck
Havixbeck im Münsterland
© Münsterland e.V./Philipp Fölting
Hier wird Geschichte geschrieben
Havixbeck

Havixbeck

Havixbeck ist der Geburtsort der berühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und ein reizvolles Ausflugsziel für Burgbegeisterte und Sandsteinfreunde. Alleine die Burg Hülshoff ist eine Reise nach Havixbeck wert. Wenn dir das nicht genügt, findest du in der nahen Umgebung von Havixbeck zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten des Münsterlandes.

Havixbeck: Der Geburtsort von Annette von Droste-Hülshoff

Die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff wurde 1797 auf Burg Hülshoff geboren und hat hier und im benachbarten Haus Rüschhaus einige ihrer berühmtesten Werke verfasst. Am besten besichtigt man die ganze Anlage, das Haus, die wunderschöne historische Parkanlage und das Droste-Museum.

Auf den Spuren des Sandsteins

Sehenswert in Havixbeck ist auch das Baumberger Sandsteinmuseum. Dabei erfährst du viel Interessantes über die Bearbeitung und Verwendung des Sandsteins. Entdecke und erlebe das angenehme ländliche Umfeld bei einer Rad- und Wandertour. Danach sollte eine Stärkung mit regionalen Spezialitäten folgen: selbstgebrautes kühles Bier und westfälische Gerichte in Klute’s Historischen Brauhaus.

Der höchste Höhenzug des Münsterlandes

In der sonst eher flachen Landschaft des Münsterlandes erheben sich die Baumberge. Zwischen den Städten Billerbeck und Coesfeld sowie den Gemeinden Havixbeck, Nottuln und Rosendahl findest du eines der größten, zusammenhängenden Buchenwaldgebiete der Region. Besonders sehenswert ist die Landschaft im Frühjahr, wenn die Rapsfelder blühen.

Plane deinen Urlaub

Die schönster Erlebnisse in Havixbeck

Karte | Havixbeck

Sehenswürdigkeiten in und um Havixbeck

Eigenschaften
Typen
Schließen Kontkat & Info
Schließen