Münsterland@home Virtuelle Erlebnisse Virtuelle Erlebnisse im Münsterland
© Münsterland e.V. / Arne Pöhnert
Münsterland@home
Virtuelle Erlebnisse

Virtuelle Erlebnisse

Die Museen und viele Sehenswürdigkeiten im Münsterland sind momentan leider geschlossen. Gehe auf der Couch, in der Küche oder im Garten auf eine virtuelle Reise durch das Münsterland. Wir bringen dir das Münsterland nach Hause und steigern die #Vorfreude.

Mit einem Mausklick ins Museum

Auf den Spuren der Römer begibst du dich im LWL-Römermuseum in Haltern am See. Dein virtueller Rundgang führt dich zu wertvollen Exponaten mit geschichtsträchtigem Hintergrund. Schließlich spielte Haltern am See zur Römerzeit eine entscheidene Rolle an der Grenze zu Germanien. Die Varusschlacht im Teutoburger Wald schrieb Weltgeschichte und die Stadt an der Lippe war dabei mehr als nur ein Nebendarsteller. Das Leben der Römer kannst du hautnah bei einem virtuellen Rundgang durch die Römerbaustelle Aliso beobachten.

Gerade bist du noch tief in die Geschichte zurückgereist, da nimmt dich das Planetarium im LWL-Naturkundemuseum in Münster mit zur "Expedition ins Sonnensystem". Eindrucksvolle Bilder entführen dich in einem 360-Grad-Video in die Tiefen des Weltalls.

Einen lebendigen Eindruck in die Ausstellung "Spiegelungen" der Künstlerin Bettina van Haaren gibt das Kloster Bentlage mit seinem Projekt Bentlage@Home. Virtuell betrittst du die verschiedenen Ausstellungsräume und kannst nicht nur Kunst bewundern, sondern auch das stilvolle Ambiente des Klosters in Rheine.

Gleich einen ganzen Strauß an virtuellen Erlebnissen bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Zahlreiche Videos geben dir einen Einblick vor und hinter die Kulissen. Herausragend ist die digitale Darstellung der Turner-Ausstellung.

Die Villa ten Hompel in Münster führt in ihrem Youtube-Kanal durch die Dauerausstellung des Geschichtsortes. Sieben Mitarbeiter begleiten dich in maximal 90 Sekunden langen Beiträgen durch die sieben Räume des Hauses.

Die Burg Vischering in Lüdinghausen lädt zum virtuellen Rundgang ein. In 3:23 Minuten führt euch das Video durch eine der schönsten Burgen Deutschlands Das Angebot wird mit Videos zu den Ausstellungen, virtuellen Mitmachaktionen und Video-Tutorial für Familien und Kinder erweitert.

Bühne frei für große Worte

Am Theater Münster hebt sich regelmäßig der Vorhang. Auf dem eigenen Youtube-Kanal gibt es #theaterzuhause. Einblicke in das Theaterleben, wortgewaltige Schauspieler und Kurzfilme bringen Kultur häppchenweise in dein Wohnzimmer. Ganz sicher werden den kreativen Köpfen in Münster die Ideen nicht ausgehen.

"Free Care" - das Center for Literature auf der Burg Hülshoff sorgt regelmäßig für deine Dosis Kultur. Lesungen, Konzerte, Audiowalks und viele weitere kulturelle Angebote überraschen dich fast täglich. Egal welches Format - Worte stehen im Vordergrund mit mal lauten und mal mit ganz leisen Tönen.

Dein virtueller Veranstaltungskalender

Eigenschaften
Typen
2 Treffer.
Mär
27
Fr
Karel Dierickx - Kurator*innengespräch
27.03.2020, 12:15 07.06.2020, ca.18:00
LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster
Ausstellung
Führung
Virtuell

Das LWL-Muesum für Kunst und Kultur ist #closedbutopen: Als Spezial zur neuen Ausstellung luden Direktor Dr. Hermann Arnhold und Co-Kuratorin Luisa Walter zum virtuellen Kurator*innen-Gespräch ein. Das Video ist nach wie vor verfügbar.

Uhrzeit
27.03.2020, 12:15 07.06.2020, ca.18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mär
28
Sa
#theaterzuhause mit dem Theater Münster
28.03.2020, ca.12:30 30.06.2020, ca.12:30
Theater Münster, Münster
Bühne
Virtuell

Das Theater Münster versorgt euch auch zu Corona-Zeiten mit dramatischem Stoff: aus den Homeoffices der Schauspielerinnen und Schauspieler, Tänzerinnen und Tänzer sowie aus den Werkstätten. Unbedingt sehenswert!

Uhrzeit
28.03.2020, ca.12:30 30.06.2020, ca.12:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen