Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die deutlich steigenden Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Ein charmantes Dorf mitten im Münsterland Ascheberg © Münsterland e.V./Philipp Fölting
Ein charmantes Dorf mitten im Münsterland
Ascheberg

Willkommen in Ascheberg!

Die 15.000 Einwohnerinnen und Einwohner von Ascheberg genießen DAS GUTE LEBEN auf dem Land mit vielen Freizeit- und Sportangeboten und einer guten Infrastruktur. Die Gemeinde besteht aus drei unterschiedlich großen Ortsteilen.

Südliches Münsterland an der Grenze zum Ruhrgebiet

Ascheberg liegt rund 25 Autominuten südlich von Münster im Kreis Coesfeld. Du bist hier sowohl ans Münsterland als auch ans Ruhrgebiet bestens angebunden: Nach Dortmund fährst du mit dem Auto zum Beispiel nur 40 Minuten. Den Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) erreichst du in einer halben Stunde, die Kreisstadt Coesfeld in 45 Minuten. Zum nordöstlich gelegenen Bielefeld fährst du eine gute Stunde.
Von den Bahnhöfen in Ascheberg und im Ortsteil Davensberg fahren Regionalbahnen nach Münster und Dortmund.

Wohnen in Ascheberg

Die Gemeinde Ascheberg besteht aus drei Ortsteilen. Etwa die Hälfte der insgesamt 15.000 Einwohnerinnen und Einwohner lebt im zentral gelegenen Hauptort Ascheberg. Rund 5400 Menschen wohnen im Ortsteil Herbern, der gut 10 Autominuten südlich des Zentrums in der Münsterländer Parklandschaft liegt. Der kleinste Ortsteil ist mit rund 1700 Einwohnern das nördlich gelegene Davensberg.

Auch wenn die Miet- und Kaufpreise insgesamt dem allgemeinen Immobilientrend folgen, gibt es im Münsterland noch zahlreiche Nischen beim Bauen, Kaufen oder Mieten zu entdecken. Im ländlichen Raum des Münsterlandes liegt der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter zwischen fünf und sieben Euro, der durchschnittliche Kaufpreis für Wohnungen und Häuser pro Quadratmeter liegt bei 2100 Euro.

Die Gemeinde hat auf ihrer Internetseite alle Infos rund ums Bauen, Mieten und Wohnen in Ascheberg zusammengestellt: Du findest dort alle Ansprechpartner, kannst dir aktuelle Baugebiete mit Baugrundstücken in den drei Ortsteilen anschauen und den aktuellen Mietspiegel einsehen.

Einkaufen in Ascheberg

In den Ortskernen von Ascheberg und Herbern kannst du in verschiedenen kleinen Läden stöbern, zum Beispiel in Buchhandlungen, Modegeschäften, Deko- und Geschenkeläden. Es gibt auch einige Cafés, Restaurants und Eiscafés. Wie überall im Münsterland bekommst du natürlich auch hier in Fachgeschäften Fahrräder, E-Bikes und Zubehör.
Lebensmittel kannst du in Supermärkten in allen Ortsteilen einkaufen, donnerstags auch auf dem Wochenmarkt in Ascheberg.

Kinderbetreuung und Schulen in Ascheberg

In Ascheberg gibt es rund zehn Kindergärten und Kindertagesstätten. Sechs davon liegen im Kernort, drei in Herbern und eine in Davensberg. Auf der Internetseite der Gemeinde findest du außerdem Informationen und Ansprechpartner zur Betreuung durch Tagesmütter oder in Tagespflegegruppen.

In Ascheberg gibt es neben den Grundschulen in den drei Ortsteilen auch eine weiterführende Schule: die Profilschule Ascheberg, die alle Abschlüsse der Sekundarstufe I anbietet.
Die Profilschule kooperiert mit Gymnasien in den Nachbarorten Senden, Nordkirchen und Lüdinghausen, an denen die Schülerinnen und Schüler das Abitur machen können.

Arbeiten in Ascheberg

Ascheberg bietet durch seine Verkehrsanbindung nicht nur beste Bedingungen für Pendlerinnen und Pendler. Auch in der Gemeinde selbst – vor allem in den Industrie- und Gewerbegebieten – sind etliche mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Branchen ansässig, beispielsweise Maschinenbauer, technische Dienstleister, Großhändler und Vertriebsdienstleister. Überregional bekannt sind der Anhängerhersteller Wecon und die Firma Jokari-Krampe, die sich auf Profiwerkzeuge für Elektriker spezialisiert hat.

Unsere Tipps: Freizeit, Sport und Kultur in Ascheberg

  • Radtour auf der 100 Schlösser Route
  • Wandern auf dem Jakobsweg oder im Waldgebiet Davert
  • Spaziergang rund um das Schloss Westerwinkel
  • Golfanlage
  • Reithallen und -plätze der Reitvereine
  • Reiten auf der Münsterland Reitroute
  • Beachvolleyballanlage
  • Skateranlage
  • Fußball, Handball, Tennis u.v.m. in den Sportvereinen
  • Hallenbad
  • Kabarett, Theater und andere Kulturveranstaltungen im Bürgerforum
  • Frühlingsmarkt in Herbern
  • Kirmes im Sommer
  • Kartoffelfest mit Krammarkt in Herbern (Herbst)
  • Ausflug zum Schloss Nordkirchen
  • Städtetrip nach Münster oder Dortmund
  • u.v.m.

Neugierig? Deine Freizeit in Ascheberg

Ascheberg im Münsterland Ascheberg im Münsterland Ascheberg im Münsterland
© Dirk Frerichmann