Am Balkon des Münsterlandes Hopsten © Gemeinde Hopsten
Am Balkon des Münsterlandes
Hopsten

Radfahren in Hopsten

Radfahrer kommen gerne nach Hopsten. Im nördlichsten Münsterland finden Sie eine große Anzahl herrlicher Radwege, die durch die vielen Naturschutzgebiete der Region führen. Das "Heilige Meer" und das "Recker Venn" sind nur zwei Beispiel für außergewöhnliche Landschaften. Zum meist sanft führen die Radwege bis nach Rheine oder zum Nassen Dreieck und dem Kloster Gravenhorst in Hörstel. Deutlich sportlicher sind Radtouren über Ibbenbüren bis nach Tecklenburg. In den Ausläufern des Teutoburger Waldes wartet die eine oder andere Steigung auf Sie. Belohnt werden Sie mit tollen Ausblicken auf das Münsterland. 

Hopsten in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Hopsten erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Hopsten liegt in den Waben 239 | 245
  • Beide Waben treffen sich im Ortszentrum von Hopsten

Themenrouten in Hopsten

Schließen Kontakt & Info