Das Lächeln im Münsterland Rhede Rhede im Münsterland
© Münsterland e.V.
Das Lächeln im Münsterland
Rhede

Radfahren in Rhede

Rhede besticht nur durch sein schönes Stadtbild sondern überzeugt auch Radfahrer mit seinem großen Angebot an Radwegen und Radtouren. Die lebhafte Innenstadt von Bocholt ist nur Zwischenstation für eine Radtour zur Wasserburg Anholt. Die Burg gehört ohne Zweifel zu den berühmtesten Bauwerken im Münsterland. Hervorragend lässt sich die Tour mit einem Besuch in der Anholter Schweiz kombinieren. Eine echte Empfehlung ist eine Radtour über die Grenze in der niederländische Winterwijk. Besonders an Markttagen lohnt sich ein Besuch.

Der Radweg entlang der Bocholter Aa führt in die Kreisstadt Borken. Die Tour entlang des kleinen Flusses ist besonders reizvoll und wird auch von Einheimischen sehr gerne genutzt. Runden Sie Ihre Radtour mit einem Rundgang um die Burg Gemen ab.

Rhede in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Reken erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Rhede liegt in den Waben 129 | 130 | 135 | 136 
  • Alle Waben treffen sich in der Innenstadt von Rhede

Themenrouten in Rhede

Schließen Kontakt & Info
Schließen