Burg Lüdinghausen
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Schlösser- und Burgentag Münsterland
20. Juni 2021

Die Burg Lüdinghausen zum Schlösser- und Burgentag

Im 12. Jahrhundert als Rittersitz errichtetet wurde die Burg Lüdinghausen im 16. Jahrhundert – nach einem Brand - von Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg um- und weitgehend neu aufgebaut. Aus dieser Zeit erhalten ist der neu restaurierte Südflügel mit seinem Kapitelsaal, der durch seine Holzdecke und den reichen, gut erhaltenen Wappenschmuck eine festliche Atmosphäre erhält. Weitere Säle im Renaissanceflügel der Burg sowie das Kellergewölbe laden mit ihren Malereien, Gemälden und historischen Ausgrabungen aus dem Mittelalter zum Staunen ein. Die Stadt Lüdinghausen als Eigentümerin nutzt das historische Gebäude für die Ratsarbeit und als repräsentativen Veranstaltungsort. Diverse kulturelle Darbietungen und Bildungsveranstaltungen geben sich auf Burg Lüdinghausen ihr Stelldichein.

Führung durch den Renaissanceteil der Burg

15:00 Uhr

Die Freunde der Burg Lüdinghausen bieten fachkundige Führungen durch den Renaissanceteil der Burg an, die auch ganztägig geöffnet sein wird. 

  • Beginn: 15 Uhr 
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: kostenfrei
  • Treffpunkt: Burginnenhof
  • Anmeldung: Telefon: 02591/949418

„CORONAle Zeitzeichen“

11:00 -18:00 Uhr

Die Coronakrise dürfte künftig als historische Zäsur in Erinnerung bleiben – auch in der Lüdinghauser Geschichte. In einer ersten Retrospektive will die Stadt Lüdinghausen mit ihren Kooperationspartnern (KAKTuS Kulturforum e.V. und der Lüdinghauser Künstler Alex Gockel) einen Blick zurück werfen auf die bereits vergangenen Wochen und Monate der Pandemie. Um die kreative Verarbeitung – coronabedingter – neuer Lebenssituationen, bisher nicht gekannter Gefühle, neuer Regeln und Möglichkeiten, geht es in einer Ausstellung am 19. und 20. Juni 2021 in der Burg Lüdinghausen. 
Lüdinghauser Bürgerinnen und Bürger, Künstlerinnen und Künstler sowie einige Interessierte aus umliegenden Kommunen präsentieren dann ihre CORONA-ZEITZEICHEN: In Bildern, Fotos, Collagen, Skulpturen, Videos, Texten spiegelt sich die neue Lebenssituation in den unterschiedlichsten Facetten wider.  

  • Uhrzeit: 11:00 - 18:00 Uhr Ausstellung
  • Kosten: kostenlos
  • Treffpunkt: 1. Etage | Ausstellungsräume des KAKTuS Kulturforum e.V.
  • Anmeldung: nicht erforderlich

Workshops Amateurfunker

11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Vorführung und Mitmachaktion „Amateurfunken live“: Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen in kurzen Workshops das Morsen und das Löten kleiner Elektroschaltungen.

  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Kosten: kostenfrei
  • Treffpunkt: Burginnenhof oder bei schlechtem Wetter im unteren Turmzimmer
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Plattdeutsch im Alltag

12:00 - 16:00 Uhr

Mit dem Volkshochschulkreis das Münsterländer Platt entdecken: In vielen Alltagssituationen treffen wir auf plattdeutsche Begriffe, zum Beispiel bei Hausnamen oder Straßennamen, deren ursprüngliche Bedeutung jedoch vielen unbekannt ist. Im Rahmen des Schlösser- und Burgentages 2021 tritt VHS-Kursleiter Dr. Klaus-Werner Kahl mit Interessierten in den Dialog und vermittelt in kurzen „Wissenshäppchen“ interessante und amüsante Aspekte der plattdeutschen Sprache in unserem Alltag. Hiärtlik wilkuëmen! Das kostenfreie Angebot richtet sich an Sprach- und Kulturbegeisterte jeden Alters. 

  • Uhrzeit: 12:00 - 16:00 Uhr
  • Treffpunkt: Burg Innenhof
  • Kosten: kostenfrei
  • keine Anmeldung erforderlich

Musik im Burghof

12:00 Uhr - 16:00 Uhr

Radio Lukas, alias Lukas Schlattmann, „sendet“ vom Burghof der Burg Lüdinghausen. Sein Repertoire umfasst „Klassiker aus Rock und Pop der letzten dreißig Jahre“. Daneben präsentiert er selbst komponierte Stücke

  • Uhrzeit: 11:00-15:00 Uhr
  • Kosten: kostenfrei
  • Treffpunkt: Burginnenhof
  • Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Begehung des Literaturpfades

15:00 Uhr

Mit einer öffentlichen Begehung stellt das KAKTuS Kulturforum in Lüdinghausen die neuen Texte auf den 12 Stelen seines Literaturpfades am Steverwall vor. Seit 2009 präsentiert der Literaturkreis im KAKTuS kurze Gedichte und Aphorismen zu wechselnden Themen mit der Absicht, den Menschen die Schönheit und Vielfalt der Poesie in deutscher Sprache näher zu bringen.
Das durchaus ambivalente Thema Heimat wird 2021 aus der Sicht der Dichter und Denker eindrucksvoll dargestellt. Dank eines QR-Codes können vor Ort Informationen über die Autoren sowie kurze Interpretationen der Texte abgerufen werden. 

  • Beginn: 15:00 Uhr
  • Kosten: kostenfrei
  • Treffpunkt: Steverwall/Borg

Picknick im Burghof

ganztägig

Wilfried Reckers lädt zum Snack auf den Burghof ein. Im Liegestuhl können die Besucher bei Kaltgetränk und Bratwurst neue Energie tanken und zugleich das Ambiente des idyllischen Burghofes genießen..

  • ganztägig
  • Preis nach Verzehr
  • keine Anmeldung erforderlich

Burgenrallye anlässlich des Burgenjubiläums 750 JAHRE BURGEN IN LÜDINGHAUSEN

Startschuss für eine Rallye von Burg zu Burg – der ca. 4 km lange Rundweg zwischen den Burgen Lüdinghausen, Vischering und Wolfsberg bietet viel Wissenswertes, Spannendes und Unentdecktes. Zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs warten auf die Teilnehmer interessante Fragen, die zu beantworten sind. Ein Quiz für Groß und Klein, Auswärtige und Einheimische.

  • ganztägig
  • Preis: kostenlos
  • keine Anmeldung erforderlich

Service an der Burg Lüdinghausen

  • Führungen
  • Indoor
  • Outdoor
  • Park am Haus
  • für Gruppen
  • kinderfreundlich

Adresse

  • Burg Lüdinghausen
  • Amthaus 14
  • 59348 Lüdinghausen
Schließen Kontakt & Info