Die Burg Vischering am Schlössetag
© Kreis Coesfeld / Carsteb Böggering
Schlösser- und Burgentag Münsterland
20. Juni 2021

Die Burg Vischering am Schlösser- und Burgentag

Es ist einer Fehde zu verdanken, dass sich der münstersche Fürstbischof im Sommer 1271 entschloss, die Burg Vischering zu erbauen. Der Droste zu Vischering erhielt die Burg als Lehen vom Bischof von Münster. Es entstand eine wehrhafte Verteidigungsanlage mit Wohn- und Wirtschaftsgebäuden auf separaten Inseln inmitten eines ausgedehnten Gräften-Systems. Die Burg brannte 1521 nieder und wurde auf den alten Fundamenten im Stil der Renaissance wiederaufgebaut. Seit dieser Zeit ist sie fast unverändert geblieben und vermittelt wie keine andere westfälische Wasserburg einen Eindruck vom Leben im ausgehenden Mittelalter und der frühen Neuzeit.

Die Burg Vischering ist ein Denkmal des Kreises Coesfeld und eine der bedeutendsten Ringmantelburgen Deutschlands. Seit ihrer umfassenden und im Rahmen des German Design Award ausgezeichneten Renovierung erwartet Besucher unter dem Motto „Museum. Kunst. Kultur“ ein breitgefächertes Angebot für Jung und Alt: Das multimediale Museum in der Hauptburg bringt Besucherinnen und Besuchern die Geschichte der Burganlage und das mittelalterliche Leben in der Region anschaulich näher. Wechselnde kulturhistorische Ausstellungen und hochkarätige Kunstausstellungen lassen die Herzen von Kunstliebhabern höherschlagen. Freunde des Jazz wissen schon längst, dass mit der Reihe „BurgJazz“ viele berühmte Musiker den Weg zur Burg gefunden haben. Für Familien gibt es zahlreiche Feste und Veranstaltungen, wie das jährlich stattfindende Ritterlager, die Zaubergala, Kindertheater und vieles mehr. Ansprechende Mitmachprogramme zur kulturellen Bildung für Schulklassen, Kindergärten und Familien runden das Angebot der Burg ab.

Burg Vischering fungiert zudem als Tor zur Schlösser- und Burgenregion Münsterland und hält für Gäste jede Menge Informationen zur gesamten Region bereit.

Matinée mit Cello-Quartett NANI

11:00 Uhr

Matinée mit Cello-Quartett NANI

  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Kosten: kostenfrei
  • keine Anmeldung erforderlich

Museumsbesuch in der Hauptburg

10:00 - 18:00 Uhr
  • Beginn: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Kosten: 5,- €
  • keine Anmeldung notwendig

Mobiles Instrumentenmuseum

11:00 - 17:00 Uhr

Wasser und Musik marsch! heißt es am 20. Juni beim Schlösser- und Burgentag auf Burg Vischering, wenn Groß und Klein eingeladen sind, das H2Orchester erklingen zu lassen. Zur Verfügung stehen jede Menge und reichlich große, ungewöhnliche „Instrumente“, das heißt Rohre, Wannen und mechanische Apparate, die mit und aus Wasser Töne und Klänge erzeugen. Ein Platsch- und Plantschklavier, Schwimmtrommeln, Tauch- und Wellengongs, Röhrenglocken, Plumpsstäbe und vieles mehr wollen bespielt werden. Wenn das Wetter mitspielt, ein herrlich erfrischender Spaß im Umfeld der Ritterburg.

  • Uhrzeit: 11:00 - 17:00 Uhr
  • Preis: kostenfrei
  • keine Anmeldung erforderlich

Kunstausstellung Hermann Nitsch

10:00 - 18:00 Uhr

Mit dem österreichischen Maler und Aktionskünstler Hermann Nitsch präsentiert das Museum Burg Vischering ab Sommer einen internationalen Ausnahmekünstler ohnegleichen, dessen Werke in allen bedeutenden öffentlichen wie privaten Sammlungen auf der ganzen Welt vertreten sind.

Seit über 50 Jahren schreibt Herman Nitsch mit seinen Aktionen, Bildern und Performances Kunstgeschichte und hat darüber hinaus auch die Opern- und Theaterlandschaft im deutschsprachigen Raum geprägt. Dementsprechend geht sein künstlerisches Schaffen weit über das Medium der Malerei hinaus und artikuliert sich als ein dynamisches Gesamtkunstwerk aus Malerei, Theater, Musik und Dichtung, in dem Mythologie, Religion und Philosophie zu einer faszinierenden Einheit verschmelzen. Die Ausstellung ist zugleich Teil des Münsterland Festivals 2021.

  • Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Preis: 3,50 €
  • keine Anmeldung erforderlich

Burgführungen

11:00 Uhr | 16:00 Uhr
  • Führungen durch die Burg Vischering
  • Beginn: 11:00 Uhr und 16:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • Treffpunkt: Im Kassenbereich
  • keine Anmeldung erforderlich

Schauspielführung

15:00 Uhr

Schauspielführung mit Rentmeister Wernekinck

  • Beginn: 15:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • Treffpunkt: Im Kassenbereich
  • keine Anmeldung erforderlich

Kunstführung durch die Ausstellung Hermann Nitsch

14:00 Uhr

Kunstführung durch die Ausstellung Hermann Nitsch 

  • Beginn: 14:00 Uhr
  • Kosten: kostenfrei
  • keine Anmeldung erforderlich

Weitere Infos

  • Die Burg Vischering liegt direkt an der 100-Schlösser-Route.
  • Ein Besuch lässt sich perfekt mit einem Spaziergang zurBurg Lüdinghausen kombinieren.
  • Viele Bereiche der Burg Vischering sind barrierefrei gestaltet.
  • Parkplätze befinden sich direkt an der Burg.

Adresse

  • Burg Vischering
  • Berenbrock 1
  • 59348 Lüdinghausen
Schließen Kontakt & Info