Die Kolvenburg in Billerbeck
© Münsterland e.V. Philipp Fölting
Zwischen Mittelalter und Moderne
Kolvenburg

Kolvenburg

Viele der Burgen und Schlösser im Münsterland wuchsen über Jahrhunderte hinweg zu den beeindruckenden und schönen Bauwerken, die sie heute sind. So auch die Kolvenburg in Billerbeck, die eine sehr wechselhafte Geschichte erzählt. 

Typisches Wohnhaus des niederen Adels

Die ehemalige, heute denkmalgeschützte kleine Wasserburg stammt aus dem 15. und 16. Jahrhundert – ihre Wurzeln reichen aber noch viel weiter zurück: Die Baugeschichte der heutigen Anlage begann um 1300, als die Ritter von Billerbeck eine feste Turmbrug über dem Vorgängerbau errichteten. Die namensgebende Familie von Colve übernahm hiernach die Anlage. Viele der zahlreichen Umbauten, die aus der ehemaligen Wehranlage ein typisches Wohnhaus des niederen Adels machten, lassen sich noch heute im Inneren der Kolvenburg nachvollziehen. Aufwendig renoviert, wurde die Kolvenburg 1976 schließlich als Kulturzentrum des Kreises Coesfeld eröffnet. 

Konzerte und Kunstausstellungen in historischem Ambiente

Heute ist die Kolvenburg ein hochkarätiger Ausstellungsort in historischem Ambiente, der weit über die Region hinaus bekannt ist. Das kulturelle Angebot ist sehr breit aufgestellt und reicht von erstklassigen Konzerten über zeitgenössische Kunstausstellungen bis hin zu alljährlichen Frühlings- und Adventsmärkten.

Wusstest du schon...

Gründungsmythos der Kolvenburg Gründungsmythos der Kolvenburg
© Münsterland e.V./Philipp Fölting
Eine legendäre Burggründung

Fast schon ein Marketing-Genie: 1494 verbreitete der neue Erbe der Kolvenburg – Burgmann Godeke von Münster – eine gut geschmückte Sage. Er behauptete, dass die Burg im 8. Jahrhundert von Karl dem Großen als christlicher Stützpunkt gegründet worden sei. Der Familie von Colve habe Karl bereits zum Gründungszeitpunkt die Burg und den Standort anvertraut. Fortan lief sie unter dem sagenhaften Namen „Kolvenburg“.

Und wozu das Ganze? Godeke wollte im Vergleich zu seinen Nachbarn auf Haus Hameren als bedeutungsvollere Anlage brillieren. Das war ihm durch diese kleine große Flunkerei geglückt …

Karte | Kolvenburg

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service an der Kolvenburg

  • Führungen
  • Indoor
  • Park am Haus
  • für Gruppen
  • Schlechtwetterangebot

Corona-Hinweis

Die Kolvenburg ist wieder für Besucher geöffnet:

  • Anmeldung und Terminbuchung unter Tel. 02543 1540 oder per Mail an kolvenburg@kreis-coesfeld.de.
  • Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstadsregelungen.
  • Die Besucheranzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Öffnungszeiten Kolvenburg

Öffnungszeiten vom 01.01. bis 31.12.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    13:30 Uhr bis 17:30 Uhr
  • An Feiertagen geöffnet wie sonntags

Eintrittpreise Museum

  • Erwachsene:
    3,50 €
  • ermäßigt:
    2,50 €
  • Kinder:
    1,50 €
  • Jugendliche:
    1,50 €
  • Familien:
    8,00 €
  • Eintritt frei, für Kinder bis 6 Jahre:
    0,00 €
  • normal, Gruppen an 20 Personen:
    2,00 €
  • Öffentliche Führungen sind zum Preis von 5,00 € inkl. Museumseintritt buchbar
  • Privatführungen sind zu einem Preis von 40,00 € zzgl. Eintritt buchbar


Veranstaltungen an der Kolvenburg

Eigenschaften
Typen
3 Treffer.
Sep
12
So
Kunstausstellung "Norbert Thomas. Von der Fläche in den Raum" Ausstellung zeitgenössischer Kunst
12.09.2021, 17:00 31.10.2021, 17:30
Kolvenburg, Billerbeck
Veranstalter: Kreis Coesfeld
Führung
Kunst

Der deutsche Künstler Norbert Thomas war als renommierter Vertreter der konkreten Kunst bereits in zahlreichen internationalen Ausstellungen, u.a. der Architekturbiennale Venedig und in der Von der Heydt-Kunsthalle in Wuppertal vertreten. Er gehört der Generation von Künstlern an, die den künstlerischen Prozess einer eigenen Systematik unterordnet, die er seit Jahren verfolgt. Mit seinen großformatigen, geometrisierenden Rastern folgenden Gemälden Grafiken und Skulpturen erwartet die Besucherinnen und Besucher ein spannungsvolles Wechselspiel mit der mittelalterlichen, belebten Architektur der Kolvenburg.

Uhrzeit
12.09.2021, 17:00 31.10.2021, 17:30
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten vom 12.09.2021 bis 31.10.2021
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    13:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Preise
Eintritt
  • normal: 3.5
  • ermäßigt: 2.5
  • Familien: 8
weitere Informationen weniger Informationen
Okt
17
So
Künstlergespräch und Führung mit Norbert Thomas
17.10.2021, 15:00 17.10.2021, ca.17:00
Kolvenburg, Billerbeck
Veranstalter: Kreis Coesfeld
Ausstellung
Dialoge
Führung
Kunst

Jetzt wird es wieder konkret: Da die erste Veranstaltung sehr gut besucht war, lädt der Kreis Coesfeld erneut in die Billerbecker Kolvenburg ein – zum Künstlergespräch mit anschließender Führung durch die Ausstellung „Norbert Thomas. Von der Fläche in den Raum“. Seit über 50 Jahren stellt Norbert Thomas (Jahrgang 1947) Kontrollierbarkeit und Logik in das Zentrum seines kreativen Schaffens. Damit zählt er längst zu den bedeutendsten deutschen Vertretern der Konkreten Kunst. Gemeinsam mit der Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Hovestadt führt der Künstler am Sonntag wieder alle Interessierten durch die Ausstellung und taucht mit ihnen ein in einen Kosmos aus Zahlen, Winkeln und selbstauferlegten Regeln – basierend auf Zufall und System. Bei aller Rationalität ist es ihm in seinen radikal reduzierten Werken gleichzeitig wichtig, ein ästhetisches Gleichgewicht zwischen Dynamik und Harmonie zu finden.

Uhrzeit
17.10.2021, 15:00 17.10.2021, ca.17:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    geschlossen
  • Freitag
    geschlossen
  • Samstag
    geschlossen
  • Sonntag
    15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Preise
Preise

3€ für die Führung und das Gespräch + 3,5€ (ermäßigt 2,5€)  Ausstellungseintritt.

  • ermäßigt: 5.5
  • Erwachsene: 6.5
weitere Informationen weniger Informationen
Nov
13
Sa
Adventsmarkt
13.11.2021), ca.15:45 28.11.2021, ca.16:00
Kolvenburg, Billerbeck
Veranstalter: Kreis Coesfeld
Ausstellung
Kunst
Markt

Es weihnachtet an der Kolvenburg, wenn Mitte November der weit über die Kreisgrenzen hinaus beliebte Adventsmarkt startet. Bereits zum 40. Mal bieten Kunsthandwerkende aus der Region ihre selbst gefertigten Produkte und Kunstwerke an. Im historischen Ambiente können Besucherinnen und Besucher wetterunabhängig handwerkliches Geschick und Ideenreichtum der Ausstellenden bewundern, nach Herzenslust stöbern und die Waren natürlich auch käuflich

erwerben. Liebevoll gestaltete Weihnachtskarten, handgefertigte Kerzen, Bascetta-Sterne, weihnachtliche Floristik und Kulinarik gehören ebenso zum Angebot wie Stein-, Holz-, Beton-, Textilarbeiten und vieles mehr. Beliebt wie begehrt sind die handgemachten Marmeladen und Konfitüren. Anstatt des üblicherweise im Untergeschoss eingerichteten Cafés laden diesmal kleine Stände im Außenbereich der Kolvenburg zu Heißgetränken und kleinen Snacks ein.

Uhrzeit
13.11.2021), ca.15:45 28.11.2021, ca.16:00
Location
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    13:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Preise
Preis
  • Erwachsene: 2
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen