Haus Döring in Borken-Marbeck
© Münsterland e.V./ Philipp Fölting
Ein Herrschaftssitz aus Backstein
Haus Döring

Haus Döring

Das schlichte barocke  Herrenhaus Döring im schönen Marbeck, einem Stadtteil Borkens, hütet ein Geheimnis in den Tiefen seiner Grundmauern. Die weitreichende Geschichte sowie viele spannende Erlebnisse des ursprünglich mittelalterlichen Anwesens liegen hier im Verborgen...

Ein kleiner Schatz in herrlicher Umgebung

In den Kellergewölben der heutigen Barockanlage befinden sich die kühlen Zeitzeugen der Burggeschichte: großformatigen Grundziegel der Burg Döring aus dem 12. Jahrhundert. Ursprünglich wurde die Wasserburg auf einem künstlich angelegten, acht Meter hohen Hügel errichtet. Der Wohnturm bot beste Sicht auf herannahende Feinde. Zusätzlich war die Anlage von einer Gräfte umschlossen und mit einer noch bestehenden Wassermühle sowie einem Wirtschaftsgebäude auf einer Vorburg ausgestattet. Der Herrschaftssitz der ritterlichen Familie Döring diente in seiner Burggeschichte als Leihgabe, wurde erobert, verpfändet, verkauft und mehrfach niedergebrannt. Im Jahr 1727 wurde das heute zu sehende Gebäude als zweigeschössiges, dreiachsiges Barockanwesen auf den Grundmauern der Burg errichtet, das die mittelalterlichen Spuren verwischte. Seit 1922 befindet sich die Anlage in Privatbesitz der Familie Anton Klümper.

Karte | Haus Döring

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service am Haus Döring

  • Outdoor
  • privates Anwesen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten vom 01.01. bis 31.12.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    geschlossen
  • Freitag
    geschlossen
  • Samstag
    geschlossen
  • Sonntag
    geschlossen

Eintritt

  • kein Eintritt möglich:
    0,00 €

3 Tipps zum Haus Döring

  • Um weiter auf den Spuren vergangener Ritterzeiten zu wandeln, begib dich zur Burg Gemen. Die historische Wasserburg gilt das das Juwel der Stadt. Auch dasHaus Pröbsting mit seiner schönen Außenanlage wurde durch Ehrenmänner errichtet, bewohnt und bewirtschaftet.
  • Die Radtour "Natur pur" kombinert auf 54 km historische Schätze mit wunderschönen Landschaften.
  • Der Bahnhof von Borken ist nur ca. 4,5 km entfernt. Der Bahnhof wird regelmäßig von Zügen aus dem Ruhrgebiet angefahren.

Sehenswürdigkeiten rund um das Haus Döring

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen