Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website, liebe Gäste,
 
die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt.
 
Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere daher am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
 
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus gibt es zudem unter: www.land.nrw/corona
 
Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Besuche mit uns das... Schloss Raesfeld Schloss Raesfeld im Münsterland
© Münsterland e.V.
Besuche mit uns das...
Schloss Raesfeld

Schloss Raesfeld

Das Schloss Raesfeld ist besonders gelungen in das Ortsbild integriert. Auf der Vorderseite schmiegen sich kleine Gebäude an die Außenmauern des Schlosses, während auf der Rückseite der historische Tiergarten auf seine Besucher wartet. Mit einer Höhe von 52,5 Metern hat das Schloss Raesfeld übrigens den höchsten Turm aller Schlösser in Westfalen. Direkt am Schloss befindet sich auch die Tourist-Info von Raesfeld mit zahlreichen interessanten Informationen zum Schloss und dem Tiergarten.

Macht, Verfall und Wiederaufbau

Die Geschichte des Schlosses Raesfeld reicht bis in die Anfänge des 12. Jahrhunderts zurück. Es war im Besitz der Herren von Raesfeld und gelangte Ende des 16. Jahrhunderts in den Besitz derer von Velen.
1643-1658 ließ der Reichsgraf Alexander II. von Velen, der „Westfälische Wallenstein“, die Burg zum Residenzschloss im Stil der Renaissance ausbauen. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts starb das Geschlecht der von Velen zu Raesfeld aus. Das Schloss wurde nur noch unregelmäßig bewohnt und verfiel allmählich.

Zu Anfang des 19. Jahrhunderts wurden Teile der Anlage abgerissen oder bis ins 20. Jahrhundert als landwirtschaftlicher Gutshof genutzt. Von den ehemals vier Flügeln der Burg stehen heute nur noch der Westflügel mit dem markanten stufenförmigen Turm und der nördlich angrenzende Altbau mit einem wieder aufgebauten Rundturm.
Nach dem Zweiten Weltkrieg ließen die Handwerkskammern des Landes Nordrhein-Westfalen als neue Besitzer die Überreste restaurieren. Heute ist das Schloss Sitz der Fort- und Weiterbildungseinrichtung der Handwerkskammern und wird für kulturelle Veranstaltungen und als Restaurant genutzt.

Ein Schatz für Radfahrer

Das Schloss Raesfeld erfreut sich bei Radfahrern größter Beliebtheit. Die in der unmittelbaren Umgebung gelegenen Restaurants und das Schloss-Café laden zu einer Rast im Schatten des Schlosses ein. Von den Parkbänken bieten sich schöne Blicke auf das Schloss und geben Gelegenheit durchzuschnaufen. Die Themenrouten "100 Schlösser Route" und "Naturpark Hohe Mark Route" führen Radfahrer direkt zum Schloss. Die zahlreichen ausgeschilderten Radwege ermöglichen zudem schöne Tagestouren durch das westliche Münsterland.

Karte | Schloss Raesfeld

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service & Angebote

  • Führungen
  • Gastronomie im Haus
  • 100 Schlösser Route
  • Park am Haus
  • Outdoor

Gruppenführungen durch die Außenanlagen und die Schlosskapelle

  • normal, Gruppen bis 50 Personen:
    40,00 €
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Anmeldung erforderlich

Veranstaltungen am Schloss Raesfeld

Eigenschaften
Typen
2 Treffer.
Jun
21
So
buntes Familientagesprogramm Schlösser- und Burgentag Münsterland
21.06.2020, 11:00 21.06.2020, 16:00
Schloss Raesfeld, Raesfeld
Ausstellung
Fest
Führung
Schlösser- & Burgentag
Zum Schlösser- und Burgentag Münsterland bietet das Schloss Raesfeld ein buntes Programm für die ganze Familie an. Von 11 bis 16 Uhr steht ein Infomobil bereit, bei dem es alles zum Naturpark Hohe Mark zu erfahren gibt. Der Heimatverein öffnet das "Museum am Schloss" und die Schlosskapelle und das Naturerlebnisgelände am Tiergarten Schloss Raesfeld hat für Kinder geöffnet. In der Vorburg findet eine Präsentation mit dem Titel "Schloss Raesfeld: von den Anfängen bis heute" statt. Und für die Kleinen liegt zudem eine "Rallye durch den Tiergarten" am Infopoint bereit. In Eigenregie können die Eltern mit den Kindern eine Rallye durch den Tiergarten machen, Route 1: 1km und Route 2: 3,5km
Uhrzeit
21.06.2020, 11:00 21.06.2020, 16:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
21
So
Schlossanlagenführung Schlösser-und Burgentag Münsterland
21.06.2020, 12:00 21.06.2020, ca.12:30
Schloss Raesfeld, Raesfeld
Führung
Schlösser- & Burgentag
Zum Schlösser- und Burgentag Münsterland bietet das Schloss Raesfeld nebst einem bunten Familientagesprogramm zwei Mal am Tag die Möglichkeit zu einer Schlossanlagenführung an. Jeweils um 12 und um 15 Uhr findet eine kostenlose Führung ab Schlossinnenhof (Infomobil) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Überdies finden jeweils um 11 und um 14 Uhr weitere kostenlose Besichtigungen der Schlosskapelle statt. Zwischen 11 und 16 Uhr gibt es auf dem gesamten Gelände des Schloss Raesfeld allerlei bunte Aktionen wie beispielsweise Präsentationen und selbst durchführbare Rallyes durch den Tiergarten. Informationen hierzu sind dem Veranstaltungskalender und der Internetseite zu entnehmen.
Uhrzeit
21.06.2020, 12:00 21.06.2020, ca.12:30
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden
Tiergarten Schloss Raesfeld Tiergarten Schloss Raesfeld Tiergarten Schloss Raesfeld
© Münsterland e.V.
Auf historischen Wegen durch herrliche Landschaften
Tiergarten am Schloss Raesfeld
Mehr erfahren...

Sehenswürdigkeiten rund um das Schloss Raesfeld

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen