Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die Corona-Krise dominiert das öffentliche wie private Leben, schon jetzt zeichnen sich extreme wirtschaftliche wie soziale Folgen ab. Die Menschen sollen Abstand halten, Veranstaltungen finden nicht oder in anderer Form statt, öffentliche Einrichtungen und Gastronomiebetriebe sind weiterhin von vielen Einschränkungen betroffen. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation weiter entwickelt.

Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Aktionen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Wichtige Informationen für Arbeitgeber und weitere Wirtschaftsakteure aus der Region gibt es zum Beispiel bei den Arbeitsagenturen, den Wirtschaftsförderungen der Kommunen und Kreise sowie Institutionen wie der IHK Nord Westfalen und der Handwerkskammer Münster.

Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du zudem unter: www.land.nrw/corona

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Gründung Gründerschmieden im Münsterland: Unterstützung und Beratung
© Maike Brautmeier
Gründung

Gründen im Münsterland

Eine Idee haben ist nicht schwer - sie weiterzuentwickeln, mit Leben zu füllen, umzusetzen und zu vermarkten hingegen schon. Wer im Münsterland ein Unternehmen gründen möchte, kann auf zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten zurückgreifen. In allen Kreisen und der Stadt Münster bieten Institutionen wie zum Beispiel die IHK Nord Westfalen, HWK Münster oder die Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und der Stadt Münster Beratung und Hilfe an. 

Unter der Federführung des Münsterland e.V. haben sich Akteure im Münsterland 2016 zusammengetan, um die Gründungsintensität in der Region zu erhöhen. Mit dem Projekt Gründergeist@Münsterland haben sie bis zum Februar 2019 Gründungsinteressierte im ganzen Münsterland mobilisiert und bei ihrem Vorhaben unterstützt, das Projekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland nimmt nun zwei weitere Bereiche in den Blick: die Schule und Unternehmensnachfolge. Erfahre mehr über das Thema Gründung, Angebote für Jugendliche wie Erwachsene und weitere Unterstützungsangebote der Region.

In Zahlen: Gründungen im Münsterland

Nirgendwo in NRW ist es wahrscheinlicher als im Münsterland, dass eine Betriebs- oder Unternehmensgründung dauerhaft Erfolg hat. Diese hohe Qualität der Gründungen ist typisch für die Münsterländer, die gerne einen Neuanfang wagen, ihn aber erst gründlich durchdenken und planen. In Zahlen: Durchschnittlich 41,6 Prozent der Gründer im Münsterland sind nach fünf Jahren noch am Markt. Der NRW-Durchschnitt liegt lediglich bei 36,4 Prozent, und auch in den Folgejahren setzt sich diese Entwicklung fort.

Fast die Hälfte der Gründungen erfolgte – wie auch sonst in NRW – als so genannte weitere Dienstleistung, dazu zählen beispielsweise Steuerberatungen, Architekturbüros, Reinigungsdienste oder Reisebüros. Auffällig hoch im NRW-Vergleich ist dagegen die Zahl der Gründungen im Produzierenden Gewerbe, was für die Wichtigkeit dieses Sektors spricht. Das Münsterland hatte zudem zwischen 2015 und 2017 den stärksten prozentualen Zuwachs an Existenzgründungen

Dass die Zahl der Gründungen im Münsterland mit 4,3 Gründungen je 1000 Einwohner dennoch unter dem Landesschnitt von 4,9 liegt, ist einerseits das Resultat einer sehr guten Beschäftigungssituation mit der seit Jahren geringsten Arbeitslosenquote in NRW. Dementsprechend sind Gründungen aus der Not heraus nur selten erforderlich. Andererseits sind in den ländlichen Gebieten der Region die gründungsaffinen Dienstleistungsbranchen nur schwach ausgeprägt. Auch in der „Verwaltungsstadt“ Münster ist die Gründungsquote unterdurchschnittlich. 

Großes Potenzial in den nächsten Jahren haben im Münsterland die Unternehmensnachfolgen als Sonderform der Gründung. Rechnet man die deutschlandweiten Schätzungen zur Anzahl und Struktur der Unternehmensnachfolgen auf das Münsterland herunter, stehen zwischen 2018 und 2022 rund 3000 Betriebe zur Übergabe an. Üblicherweise werden anhand der deutschlandweiten Statistik des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn (IfM) etwas mehr als die Hälfte der Betriebe innerhalb der Familie weitergegeben, knapp 20 Prozent unternehmensintern und knapp 30 Prozent (und damit rund 900 Betriebe) unternehmensextern.

Workshops, Seminare, Beratung

Eigenschaften
Typen
8 Treffer.
Jun
04
Do
Digitale Sprechstunde für Unternehmen
04.06.2020, 09:30 04.06.2020, 17:00
Münsterland
Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen
Virtuell
Workshop

„Was muss ich beim Einsatz einer Videokonferenz-Lösung beachten?“, „Ist Cloud Computing für unser Unternehmen geeignet?“ oder „Wie lässt sich Künstliche Intelligenz mit wenig Aufwand einsetzen?“ Unternehmen und Selbständige haben die Möglichkeit, ihr Anliegen rund um digitale Themen und neuartige digitale Geschäftsmodelle mit Expert/innen des Kompetenzzentrums zu besprechen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen bietet hierzu kostenlose Hilfe an, und nutzt dabei die Vorteile digitaler Kommunikationsmöglichkeiten.

Uhrzeit
04.06.2020, 09:30 04.06.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
11
Do
Digitale Sprechstunde für Unternehmen
11.06.2020, 09:30 11.06.2020, 17:00
Münsterland
Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen
Virtuell
Workshop

„Was muss ich beim Einsatz einer Videokonferenz-Lösung beachten?“, „Ist Cloud Computing für unser Unternehmen geeignet?“ oder „Wie lässt sich Künstliche Intelligenz mit wenig Aufwand einsetzen?“ Unternehmen und Selbständige haben die Möglichkeit, ihr Anliegen rund um digitale Themen und neuartige digitale Geschäftsmodelle mit Expert/innen des Kompetenzzentrums zu besprechen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen bietet hierzu kostenlose Hilfe an, und nutzt dabei die Vorteile digitaler Kommunikationsmöglichkeiten.

Uhrzeit
11.06.2020, 09:30 11.06.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
17
Mi
IHK-Experten-Sprechtag Finanzierung (Videokonferenz)
17.06.2020, ca.08:00 17.06.2020, ca.17:00
Münsterland
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Seminar
Virtuell

Für Betriebserweiterungen, Verlagerungen, Umstrukturierungen, Übernahmen oder auch Sanierungen gibt es interessante Finanzierungs- und Förderprodukte von Land und Bund. Darüber informiert die IHK Nord Westfalen gemeinsam mit den Experten von NRW.BANK und Bürgschaftsbank in persönlichen Gesprächen, die mit gezielten Handlungsempfehlungen enden.

Das Betreuungs- und Beratungsangebot richtet sich an bestehende Unternehmen und potentielle Nachfolger, die konkreten Kapitalbedarf haben und mehr über eine zukunftsfähige Finanzierungsstruktur wissen wollen.

Steuer- und Unternehmensberater sowie Vertreter der Hausbank können die Teilnehmer gerne begleiten.

Uhrzeit
17.06.2020, ca.08:00 17.06.2020, ca.17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Jul
22
Mi
IHK-Experten-Sprechtag Finanzierung (Videokonferenz)
22.07.2020, ca.08:00 22.07.2020, ca.17:00
Münsterland
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Seminar
Virtuell

Für Betriebserweiterungen, Verlagerungen, Umstrukturierungen, Übernahmen oder auch Sanierungen gibt es interessante Finanzierungs- und Förderprodukte von Land und Bund. Darüber informiert die IHK Nord Westfalen gemeinsam mit den Experten von NRW.BANK und Bürgschaftsbank in persönlichen Gesprächen, die mit gezielten Handlungsempfehlungen enden.

Das Betreuungs- und Beratungsangebot richtet sich an bestehende Unternehmen und potentielle Nachfolger, die konkreten Kapitalbedarf haben und mehr über eine zukunftsfähige Finanzierungsstruktur wissen wollen.

Steuer- und Unternehmensberater sowie Vertreter der Hausbank können die Teilnehmer gerne begleiten.

Uhrzeit
22.07.2020, ca.08:00 22.07.2020, ca.17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Jun
17
Mi
MentorenNetz Nord-Westfalen – Der Experten-Check
17.06.2020, ca.09:30 17.06.2020, ca.17:00
NRW.BANK, Münster
Veranstalter: IHK Nord Westfalen
Workshop

Im MentorenNetz der IHK Nord Westfalen stellen ehemalige Führungskräfte ihr unternehmerisches Expertenwissen und ihre Führungserfahrungen Existenzgründern, jungen Unternehmen sowie Unternehmensnachfolgern ehrenamtlich zur Verfügung.

Nutzen Sie in einem rund einstündigen und vertraulichen Kontaktgespräch das Feedback von bis zu fünf Mentoren zu Ihrem Vorhaben. Sie stellen sich und Ihr Unternehmen beziehungsweise Ihre Geschäftsidee vor und schildern Problemstellungen und Handlungsbedarf. Unsere Mentoren geben Ihnen eine erste Einschätzung zu ihrem Vorhaben und Hilfestellung für weitere Schritte oder übernehmen gegebenenfalls eine individuelle Begleitung. Dabei handeln die Mentoren getreu dem IHK Prinzip und geben ausschließlich Hilfe zu Selbsthilfe.

Uhrzeit
17.06.2020, ca.09:30 17.06.2020, ca.17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Weitere Themen