Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Website,

die Corona-Pandemie führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wir sind alle dazu aufgerufen, die Verbreitung des Virus möglichst einzudämmen. Nahezu alle Veranstaltungen wurden bis Ende April abgesagt, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind bis auf Weiteres geschlossen, weitere Schließungen etwa im Einzelhandel, bei den Tourist-Infos und der Gastronomie sind eingetreten. Niemand von uns kann absehen, wie sich die Situation in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickelt.

Das Team des Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir planen und entwickeln auch weiterhin Konzepte, Strategien und Veranstaltungen, um auf alles Zukünftige vorbereitet zu sein und da zu sein, wenn sich das öffentliche Leben langsam wieder normalisiert. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Wichtige Informationen für Arbeitgeber und weitere Wirtschaftsakteure aus der Region gibt es zum Beispiel bei den Wirtschaftsförderungen der Kommunen und Kreise sowie Institutionen wie der IHK Nord Westfalen und der Handwerkskammer Münster.

Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du zudem unter: www.land.nrw/corona

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Gründung Gründerschmieden im Münsterland: Unterstützung und Beratung
© Maike Brautmeier
Gründung

Gründen im Münsterland

Eine Idee haben ist nicht schwer - sie weiterzuentwickeln, mit Leben zu füllen, umzusetzen und zu vermarkten hingegen schon. Wer im Münsterland ein Unternehmen gründen möchte, kann auf zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten zurückgreifen. In allen Kreisen und der Stadt Münster bieten Institutionen wie zum Beispiel die IHK Nord Westfalen, HWK Münster oder die Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und der Stadt Münster Beratung und Hilfe an. 

Unter der Federführung des Münsterland e.V. haben sich Akteure im Münsterland 2016 zusammengetan, um die Gründungsintensität in der Region zu erhöhen. Mit dem Projekt Gründergeist@Münsterland haben sie bis zum Februar 2019 Gründungsinteressierte im ganzen Münsterland mobilisiert und bei ihrem Vorhaben unterstützt, das Projekt Gründergeist #Youngstarts Münsterland nimmt nun zwei weitere Bereiche in den Blick: die Schule und Unternehmensnachfolge. Erfahre mehr über das Thema Gründung, Angebote für Jugendliche wie Erwachsene und weitere Unterstützungsangebote der Region.

In Zahlen: Gründungen im Münsterland

Nirgendwo in NRW ist es wahrscheinlicher als im Münsterland, dass eine Betriebs- oder Unternehmensgründung dauerhaft Erfolg hat. Diese hohe Qualität der Gründungen ist typisch für die Münsterländer, die gerne einen Neuanfang wagen, ihn aber erst gründlich durchdenken und planen. In Zahlen: Durchschnittlich 41,6 Prozent der Gründer im Münsterland sind nach fünf Jahren noch am Markt. Der NRW-Durchschnitt liegt lediglich bei 36,4 Prozent, und auch in den Folgejahren setzt sich diese Entwicklung fort.

Fast die Hälfte der Gründungen erfolgte – wie auch sonst in NRW – als so genannte weitere Dienstleistung, dazu zählen beispielsweise Steuerberatungen, Architekturbüros, Reinigungsdienste oder Reisebüros. Auffällig hoch im NRW-Vergleich ist dagegen die Zahl der Gründungen im Produzierenden Gewerbe, was für die Wichtigkeit dieses Sektors spricht. Das Münsterland hatte zudem zwischen 2015 und 2017 den stärksten prozentualen Zuwachs an Existenzgründungen

Dass die Zahl der Gründungen im Münsterland mit 4,3 Gründungen je 1000 Einwohner dennoch unter dem Landesschnitt von 4,9 liegt, ist einerseits das Resultat einer sehr guten Beschäftigungssituation mit der seit Jahren geringsten Arbeitslosenquote in NRW. Dementsprechend sind Gründungen aus der Not heraus nur selten erforderlich. Andererseits sind in den ländlichen Gebieten der Region die gründungsaffinen Dienstleistungsbranchen nur schwach ausgeprägt. Auch in der „Verwaltungsstadt“ Münster ist die Gründungsquote unterdurchschnittlich. 

Großes Potenzial in den nächsten Jahren haben im Münsterland die Unternehmensnachfolgen als Sonderform der Gründung. Rechnet man die deutschlandweiten Schätzungen zur Anzahl und Struktur der Unternehmensnachfolgen auf das Münsterland herunter, stehen zwischen 2018 und 2022 rund 3000 Betriebe zur Übergabe an. Üblicherweise werden anhand der deutschlandweiten Statistik des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn (IfM) etwas mehr als die Hälfte der Betriebe innerhalb der Familie weitergegeben, knapp 20 Prozent unternehmensintern und knapp 30 Prozent (und damit rund 900 Betriebe) unternehmensextern.

Workshops, Seminare, Beratung

Eigenschaften
Typen
3 Treffer.
Apr
27
Mo
Business Development im Mittelstand
27.04.2020, 09:00 28.04.2020, 17:00
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
Workshop

Zur Stärkung des Geschäftsmodells sowie zur Identifizierung und Realisierung von Wachstumspotenzialen, die einen nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern, ist es notwendig, sich stetig mit dem Geschäftsmodell auseinander zu setzen und an die Ansprüche des Marktes anzupassen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Thorsten Wiesel, Professor für Wertbasiertes Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität, und Maris Hartmanis, Geschäftsführer des Designstudios TENSE in Münster, wird den Teilnehmenden die marktorientierte Geschäftsmodellentwicklung vor dem Hintergrund der digitalen Revolution praxisnah und unter Einsatz von innovativen Methoden vermittelt.

Das Management-Seminar mit ausgeprägtem Workshop-Charakter findet am 27. – 28. April 2020 in den Räumlichkeiten der WWU Weiterbildung in Münster statt und richtet sich an Mitarbeiter aus dem Management, insbesondere Business Development, Change Management, Ideenmanagement, Produktentwicklung oder Marketing.

Kosten: 999,- € (Normal) / 849,- € (BVMW-Mitglieder/ AlumniUM-/Marketing Alumni-Mitglieder) jeweils inkl. Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen, Reise- und Unterbringungskosten sind nicht enthalten

Uhrzeit
27.04.2020, 09:00 28.04.2020, 17:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
14
Do
Effiziente Unternehmensführung - Steuerliche und organisatorische Aspekte
14.05.2020, 16:00 14.05.2020, 18:00
Gründer- und Innovationspark Steinfurt III (GRIPS III), Steinfurt
Seminar
Vortrag

Nach einem Überblick über die Anforderungen an ordnungsmäßige Buchhaltungsunterlagen bildet die Einnahmenerfassung durch geeignete Kassensysteme einen Seminarschwerpunkt. Daneben gibt es Informationen zur Einstellung von Personal und Aushilfskräfte unter steuerlichen und versicherungstechnischen Gesichtspunkten

Uhrzeit
14.05.2020, 16:00 14.05.2020, 18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mai
27
Mi
IHK-Experten-Sprechtag Finanzierung
27.05.2020, 09:00 27.05.2020, ca.15:00
IHK Nord Westfalen in Bocholt, Bocholt
Workshop

Für Betriebserweiterungen, Verlagerungen, Umstrukturierungen, Übernahmen oder auch Sanierungen gibt es interessante Finanzierungs- und Förderprodukte von Land und Bund. Darüber informiert die IHK Nord Westfalen gemeinsam mit den Experten von NRW.BANK und Bürgschaftsbank in persönlichen Gesprächen, die mit gezielten Handlungsempfehlungen enden.

Das Betreuungs- und Beratungsangebot richtet sich an bestehende Unternehmen und potentielle Nachfolger, die konkreten Kapitalbedarf haben und mehr über eine zukunftsfähige Finanzierungsstruktur wissen wollen.

Steuer- und Unternehmensberater sowie Vertreter der Hausbank können die Teilnehmer gerne begleiten.

Uhrzeit
27.05.2020, 09:00 27.05.2020, ca.15:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Weitere Themen