Sagenhaft zwischen Meer und Moor Recke © Gemeinde Recke
Sagenhaft zwischen Meer und Moor
Recke

Radfahren in Recke

Natur steht ganz oben auf dem Programm bei Radfahrern in Recke. Das Recker Moor und das Heilige Meer sind sagenumwobende Naturschutzgebiete. Hier können Sie den Alltag hinter sich lassen und die Ruhe genießen. Das Kloster Gravenhorst bei Hörstel ist seit Jahren einer der renommiertesten Orte für Kunst und Kultur - nehmen Sie sich etwas Zeit zu Erkundung des Klosters und fahren Sie noch weiter zum "Nassen Dreieck". Nicht verpassen sollten Sie einen Ausflug nach Ibbenbüren. Die Stadt an den ersten Höhenzügen des Teutoburger Waldes ist bekannt für ihre schöne Umgebung und den schönen Aasee inmitten der Stadt. Die Tour lässt sich mit einem Abstecher nach Tecklenburg noch verlängern.

Recke in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Recke erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Recke liegt in der Wabe 4
  • Der Ortsteil Recke-Obersteinbeck liegt in der Wabe 3

Themenrouten in Recke

Schließen Kontakt & Info
Schließen