Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die deutlich steigenden Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Die großartige Kleinstadt im Münsterland Telgte Telgte im Münsterland
© Telgte Kultur + Tourismus
Die großartige Kleinstadt im Münsterland
Telgte

Telgte

Die rund 1200-jährige Wallfahrtsstadt an der Ems lädt besonders zum Radeln und Verweilen ein. Die ausgezeichneten Radrouten wie der EmsRadweg, die Friedensroute oder die 100 Schlösser Route führen direkt durch die Emsstadt Telgte.

Wallfahrtskapelle und das Museum RELíGIO als überragende Ziele

Der nach wie vor größte Anziehungspunkt Telgtes ist die Wallfahrtskapelle mit der 600 Jahre alten Pietá in der nördlichen Altstadt. Rund 100.000 Pilger finden jährlich ihren Weg nach Telgte. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Kapelle befindet sich das RELíGIO – westfälisches Museum für religiöse Kultur. Überregional bekannt sind vor allem die alljährlich wechselnde Krippenausstellung zur Winterzeit und das Telgter Hungertuch.

Die Altstadt gehört zu den schönsten in Westfalen

Kleine Gässchen, Plätze und Nischen in der historischen Altstadt Telgtes spiegeln zudem die mittelalterlichen Strukturen wieder und vermitteln eine besonders gemütliche Atmosphäre. Westfälische und alteingesessene Gastronomie sowie liebevoll geführte kleine Fachgeschäfte verweisen auf die hohe Verbundenheit der Bürger mit ihrer Stadt. Telgte ist darüber hinaus für sein breitgefächertes kulturelles Programm bekannt. Der Mariä-Geburtsmarkt oder die Kutschenwallfahrt sind nur einige weitere Highlights, die die Kleinstadt Telgte in vielerlei Hinsicht zu einem beliebten Ausflugsziel im Münsterland machen.

Plane deinen Urlaub

Karte | Telgte

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Insider-Tipp | Telgte - der perfekte Standort

Telgte alleine ist natürlich schon eine Reise wert. Aber bleib doch noch ein paar Tage länger. Telgte ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge nach Münster und Warendorf. In Münster erwarten dich tolle Sehenswürdigkeiten wie der Dom, das Museum für Kunst und Kultur, das historische Rathaus und zahllose Shopping-Möglichkeiten. In Warendorf kannst du dich von der wunderschönen Altstadt und dem einzigartigen Landgestüt begeistern lassen. Nicht umsonst ist Warendorf die Pferdehauptstadt.

Für einen Ausflug nach Münster oder Warendorf kannst du dein Auto einfach stehen lassen. Beide Städte erreichst du bequem mit dem Fahrrad oder dem Zug. Jede Stunde fährt ein Regionalzug von Telgte nach Münster und Warendorf.

Sehenswürdigkeiten in und um Telgte

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen