Schlösser- und Burgentag Münsterland 16. Juni 2019 Kloste Bentlage Rheine
© Münsterland
Schlösser- und Burgentag Münsterland
16. Juni 2019

Veranstaltungen am Kloster Bentlage zum Schlösser- und Burgentag

Führung: "Sieben Sünden und hundert Jahre Bauhaus"

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
11:00 Uhr

Im Außenbereich vor dem Kloster präsentieren sich sieben mobile Kunstwerke zum Thema der sieben Todsünden. Der künstlerische Leiter von Kloster Bentlage, Jan-Christoph Tonigs, wird die Kunstwerke und ihre Entstehung im Rahmen einer kurzen Führung vorstellen. Ein paar Schritte weiter, auf der Ökonomie des Klosters, sind vom 11. bis 16. Juni Studierende der Klasse "Kooperative Strategien" (Prof. Irene Hohenbüchler) von der Kunstakademie Münster zu Gast im Kloster Bentlage. Im offenen Atelier entwickeln sie eigene Kunstwerke, die sich mit dem Bauhausgedanken auseinandersetzen. Die Besucher bekommen die Gelegenheit, hier einen Einblick in den Arbeitsprozess zu bekommen.

  • Beginn: 11:00 Uhr
  • Preis: kostenlos
  • keine Anmeldung erforderlich

Führung: "Geheimrat Piton führt seine Gäste"

Schlössertag Münsterland Schlössertag Münsterland
16:00 Uhr

Wer könnte besser über die historischen Begebenheiten am Kloster Bentlage berichten, als der ehemalige Gutsverwalter Geheimrat von Piton. In Diensten des Herzogs Wilhelm Josef von Looz-Coswarem hat er selber miterlebt, wie das Kloster Bentlage 1803 aufgelöst und zu einem repräsentativen Schloss umgebaut wurde. Während seines Rundganges durch die historischen Gemäuer kann er so Einiges aus seinen Erinnerungen erzählen und wird die erlauchten Besucher sicher manches Mal zum Schmunzeln bringen. Seinem unermüdlichen Forschungstrieb ist es zu verdanken, dass er auch über das Leben der vorherigen Bewohner des Klosters, der Brüder des Kreuzherrenordens, bestens informiert ist.

  • Beginn: 16:00 Uhr
  • Preis: 5,- € (Museumseintritt)
  • keine Anmeldung erforderlich

Adresse

  • Kloster Bentlage
  • Bentlager Weg 130
  • 48432 Rheine
Schließen Kontakt & Info