Grenzenlose Wege - Verträumte Romantik Isselburg Isselburg im Münsterland
© Münsterland e.V.
Grenzenlose Wege - Verträumte Romantik
Isselburg

Radfahren in Isselburg

Isselburg bietet für Radfahrer im Münsterland einige ungewöhnliche Ziele. Perfekt für die richtige Einstimmung ist eine Radtour nach Bocholt mit seiner schönen Innenstadt und dem LWL Textilmuseum. Etwas ausgedehnter fällt eine Fahrt zum malerischen Schloss Raesfeld aus - sie lohnt sich aber auf jeden Fall. Das Sie mit dem Fahrrad auch problemlos den Rhein erreichen können, wissen allerdings die wenigsten Besucher. Besonders einladend ist die Rheinpromenade von Rees, von der aus Sie einen herrlichen Blick über den großen Fluss haben.

Während der Rhein nur über Brücken oder mit der Fähre zu überqueren ist, ist der Grenzübergang in die nahe Niederlande kaum zu merken. Erst wenn Sie die ersten Orte erreichen, nehmen Sie das veränderte Straßenbild wahr. Ein besonders schönes Ziel ist die Stadt Doetinchem.

Isselburg in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Isselburg erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Isselburg liegt in den Waben 133 | 134
  • Der Ortsteil Isselburg-Anholt liegt in Wabe 133

Themenrouten in Isselburg

Schließen Kontakt & Info
Schließen