Ein wahrer Schatz in den Baumbergen Nottuln Nottuln im Münsterland
© Tourist-Info Nottuln
Ein wahrer Schatz in den Baumbergen
Nottuln

Radfahren in Nottuln

Rund um Nottuln liegen eine ganze Menge kleiner und großer Sehenswürdigkeiten. Die meisten davon erreichen Sie problemlos bei einer Radtour. Das hügelige Terrain verspricht viel Abwechslung und tolle Panoramablicke über die Landschaft der Baumberge. Vom Longinusturm, an der Steverburg oder auf dem Weg nach Billerbeck - immer wieder öffnet sich die Natur und lässt einen Blick in die Ferne zu. Dabei wird schnell klar, dass Naturliebhaber hier voll auf Ihre Kosten kommen. Die Wildpferde bei Dülmen, das Stevertal oder die leuchtenden Rapsfelder machen einfach Lust auf mehr noch mehr Radtouren.

Nottuln in der Radregion Münsterland

4.500 km ausgeschilderte Radwege durchziehen das Münsterland. Über das praktische Wabensystem lässt sich auch Ahaus erreichen. Mit dem Wabensystem ergeben sich zahllose Möglichkeiten für Radtouren und Rundkurse durch das Münsterland.

  • Nottuln liegt in den Waben 117 | 119 | 144
  • Der Ortsteil Appelhülsen liegt in der Wabe 247
  • Der Ortsteil Schapdetten liegt in den Waben 116 | 247

Nottuln in der Radregion Münsterland

Themenrouten in Nottuln

Die schönsten Radtouren rund um Nottuln

Das Stevertal Das Stevertal Das Stevertal
Radtour durch das Stevertal
Mehr erfahren...
Schließen Kontakt & Info
Schließen