Wichtiger Hinweis

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

die weiterhin hohen Infektionszahlen im Rahmen der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen machen auch vor dem Münsterland nicht Halt und stellen unsere Region vor große Herausforderungen. Das betrifft sowohl das Gesundheitssystem und die Wirtschaft als auch öffentliche Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, Veranstaltungen oder die Tourismusbranche.

Bitte informiere dich stets über eventuelle kurzfristige Änderungen und Maßnahmen. Für Informationen zu Veranstaltungen und Öffnungszeiten kontaktiere am besten direkt die Veranstalter und Einrichtungen.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus findest du auf: www.land.nrw/corona

Der Münsterland e.V. arbeitet mit allen Mitteln daran, die Region in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen oder Unklarheiten kannst du dich daher jederzeit an unser Team wenden.

Bleib gesund und pass auf dich auf!
Dein Team des Münsterland e.V.

Schlösser- und Burgentag Münsterland 20. Juni 2021 Schloss Senden beim Schlössertag im Münsterland
© Münsterland e.V. / Philipp Fölting
Schlösser- und Burgentag Münsterland
20. Juni 2021
Schlösser- und Burgentag Münsterland 21. Juni 2020 Schloss Senden
© Gisela Schäper
Schlösser- und Burgentag Münsterland
21. Juni 2020

Das Schloss Senden zum Schlösser- und Burgentag

Das denkmalgeschützte Schloss Senden ist einzigartig im Münsterland; es repräsentiert mit seinen verschiedenen Gebäudeteilen 500 Jahre Baugeschichte. Es handelt sich um eine dreiflügelige Anlage, umgeben von einer doppelten Gräftenanlage. Von besonderer Bedeutung ist der Dreistaffelgiebel des Herrenhauses aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Als eines der ältesten Renaissancewerke dieser Giebelform ist er beispielgebend für Westfalen. Insgesamt lässt sich an der Anlage die Entwicklung von Herrenhäusern seit dem 18. Jahrhundert nachvollziehen. Das Schloss ist von einem ebenfalls denkmalgeschützten Landschaftspark mit altem Baumbestand umgeben. 

Seit 2015 erweckt der Trägerverein Schloss Senden e. V. die Wasserschloss-Anlage zu neuem Leben als identitätsstiftender Bildungs- und Kulturort. Als Besonderheit kann der Besucher am kontinuierlichen Sanierungsfortschritt teilhaben.

Offene Führungen

Offene Führungen durch das Schloss Senden
Bei dieser Führung können Sie die Besonderheiten des Schlosses und des Schlossparks bei einem unterhaltsamen Rundgang kennenlernen.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Treffpunkt: Brücke vor dem Schlosshof
  • Preis: kostenfrei, Spenden sind willkommen
  • Anmeldung unter +49(0) 2597 9399270

Service am Schloss Senden

  • für Gruppen
  • 100 Schlösser Route
  • Führungen
  • Park am Haus

Weitere Infos

  • Kostenlose Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.
  • Kobiniere deinen Aufenthalt mit einem Spaziergang an der Stever und dem Dortmund-Ems-Kanal.
  • Die ruhigen Wege im nahen Venner Moor sind ein herrliches Naturerlebnis.
  • Haus Visbeck bei Dülmen ist am Schlössertag ein schöner Ausflug für Familien.

Adresse

  • Schloss Senden
  • Holtrup 3
  • 48308 Senden
Schließen Kontakt & Info