Haus Vögeding in Münster | Sehenswürdigkeit im Münsterland
Haus Vögeding vor den Toren vor Münster
© Münsterland e.V./ Philipp Fölting
Ein idyllischer Geheimtipp
Haus Vögeding

Haus Vögeding

Idyllisch und für Spaziergänger und Radfahrer oftmals unvermittelt und überraschend, liegt die Wasserburg Haus Vögeding vor den grünen Toren Münsters. Die versteckte Lage inmitten unberührter Natur macht die mächtige Burganlage zum geheimen Schmuckstück und bietet malerische Blicke über die Gräfte auf das private Anwesen.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde eine Burg am heutigen Standort von Haus Vögeding im Jahr 1353 bei einer Schenkung des Hauses an das Kloster Cappenberg. Lehnsträger war die münsterische Erbmännerfamilie von Bischopink. Das jetzige Haus Vögeding entstand im 16. Jahrhundert als geschlossene viereckige Hofanlage, welche vermutlich komplett von Gräften umgeben war. Von dem gewaltigen Anwesen ist heute noch das langestreckte Bauernhaus und ein Rund-Turm vorhanden. Von 1827 bis 1939 war es im Besitz von Freiherr Droste zu Hülshoff. Anschließend ging die Anlage an die Pächter-Familie Schulte-Hullen, deren Erbfamilie Weissen heute über das Anwesen verfügt.

Münsterland im Detail | Haus Vögeding

Auf den Spuren von Anette von Droste-Hülshoff

Bereits die berühmte deutsche Schriftstellerin wusste um die Schönheit der Münsterländer Parklandschaft. Folge den Wegen ihrer Spaziergänge ihres Wohnsitzes Haus Vögeding zur Burg Hülshoff (4,5km) oder zu Haus Rüschhaus (circa 2 km). Bist du mit dem Rad unterwegs, befinden sich alle drei Anwesen entlang der malerischen 100 Schlösser Route und laden dich zum Genießen des Anblicks dieses schönen Wasserschlosserschlosses ein.

Karte | Haus Vögeding

Service am Haus Vögeding

  • 100 Schlösser Route
  • Outdoor
  • privates Anwesen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten vom 01.01. bis 31.12.
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    geschlossen
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    geschlossen
  • Freitag
    geschlossen
  • Samstag
    geschlossen
  • Sonntag
    geschlossen

Eintritt

  • kein Eintritt möglich:
    0,00 €

5 Tipps zu Haus Vögeding

  • Auf dem Lyrikweg kannst du mit Infotafeln und Hörstationen in das Leben der Annette von Droste-Hülshoff eintauchen. Über die App kombinierst du die Erlebnisse vor Ort mit digitalen Inhalten. Der Weg führt vom Haus Rüschhaus vorbei am Haus Vögeding bis zur Burg Hülshoff.
  • Einen Rundgang durch die nahe Altstadt von Münster solltest du auf keinen Fall verpassen. Höhepunkt ist dabei ist natürlich der Prinzipalmarkt mit seinen Bogengängen und dem historischen Rathaus. Für deinen Aufenthalt solltest du mindestens 2 Tage einplanen.
  • Regionale Küche und Spezialitäten aus der ganzen Welt. Das Angebot der Kochschule "Artcuisine" ist fast grenzenlos.
  • Direkt am Schloss von Münster befindet sich der Botanische Garten der Stadt. Hier kannst du in aller Ruhe nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch seltene Pflanzen bewundern.
  • Ab in den Sattel! Auf 34 km führt dich unser Radtouren-Tipp zu den "Orten großer Geschichte".

Sehenswürdigkeiten rund um das Haus Vögeding

Eigenschaften
Typen
Ich bin ein blaues Schloss!

Ich werde privat bewohnt und bin nicht zugänglich. Bitte betrachte mich respektvoll mit Abstand – ich winke dir aus der Ferne zu ...

Schließen Kontakt & Info
Schließen