Wo das Fahrrad zu Hause ist Radfahren im Münsterland Radfahren im Münsterland
© Münsterland e.V.
Wo das Fahrrad zu Hause ist
Radfahren im Münsterland

Fahrrad- und Fietsenbusse im Münsterland

Egal wo du am Ende der Radtour landest, es gibt im Münsterland zahlreiche Fahrradbusse, die dich nach Hause bringen. Auf zahlreichen Linien im Münsterland führen die Busse an Wochenenden und Feiertagen Radanhänger für bis zu 16 Fahrräder mit. Durch die Fahrradbusse ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, denn die Busse bringen dich nach der Radtour nicht nur nach Hause. Du kannst die Busse auch nutzen, um zu etwas entfernteren traumhaften Radwegen zu gelangen, die du sonst nicht so bequem erreichen könntest. Viele Fahrradbusse fahren dich zu den schönsten Themenrouten im Münsterland, aber auch zu bedeutende Bauwerken und echten Naturschätzen.  Alle wichtigen Informationen zu den Fahrradbussen und den angebotenen Linien findest du auf dieser Seite.

Fahrradbus F1

Beckum - Neubeckum - Ennigerloh - Sendenhorst - Münster

Mit der Buslinie F1 erreichst du ganz flexibel mehrere Ort im südlichen Münsterland zwischen Beckum und Münster, von denen aus du verschiedene Möglichkeiten für schöne Radtouren hast. Besonders für den Werseradweg ergeben sich durch den Fahrradbus mehrere Optionen, die Route auszuweiten oder zu verkürzen.

Auf einen Blick | Fahrradbus F1

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis zum 3. Oktober an Sonn- und Feiertagen

· 1. Bus in Beckum 8.47 Uhr

· 1. Bus in Münster 10.35 Uhr

· Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

· Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 02521 9303­0)

· Liegeräder und Tandems können leider nicht mitgenommen werden

Fahrradbus F10

Osnabrück - Wersen - Westerkappeln - Mettingen - Ibbenbüren - Bevergern - Hörstel-Riesenbeck 

Der FahrradBus F10 verkehrt an Sonn- und Feiertagen zwischen Osnabrück und Riesenbeck. Der Bus ist perfekt geeignet, um die Steigungen des Tecklenburger Landes zu überwinden, ohne dabei auf die Mitnahme des Fahrrades zu verzichten.  Aber nicht nur Radfahrer profitieren von der Buslinie F10, auch für Wanderer bietet der Bus eine gute Einstiegsmöglichkeit in die Teutoschleifen.

Auf einen Blick | Fahrradbus F10

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis zum 3. Oktober an Sonn- und Feiertagen

· 1. Bus in Osnabrück: 10.15 Uhr (der 1. Bus fährt nur bis Ibbenbüren)

· 1. Bus in Ibbenbüren: 8.20 Uhr/ 1. Bus in Riesenbeck: 12.07 Uhr

· Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

· Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 05451/942846)

· Liegeräder und Tandems können leider nicht mitgenommen werden

FahrradBus R51

Bocholt - Rhede - Borken - Velen - Gescher - Coesfeld

Der FietsenBus R51 transportiert dich im westlichen Münsterland auf der Strecke zwischen Bocholt und Coesfeld im Herzen der Region. Durch die bequme Fahrradmitnahmen hast du zahlreiche neue Kombinationsmöglichkeiten für deine nächste Radtour. Besondere Sehenswürdigkeiten, die du durch den Fahrradbus erreichst, sind die Burg Gemen, das Schloss Velen und das Glockenmuseum in Gescher. Außerdem bietet dir der Fahrradbus zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten zu wunderschönen Radwegen.

Auf einen Blick | Fahrradbus R51

·  Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober am Wochenende und an den Feiertagen

·  1. Bus in Bocholt: 6.22 Uhr (Samstag), 8.22 Uhr (Sonn- und Feiertage)

·  1. Bus in Coesfeld: 10.00 Uhr (Samstag), 9.00 Uhr (Sonn- und Feiertage)

·  Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

·  Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 01806 607085)

·  Liegeräder und Tandems können leider nicht mitgenommen werden

FahrradBus R61

Coesfeld - Gescher - Stadtlohn - Vreden

Mit dem FietsenBus R61 erreichst du ganz einfach dein Ziel im westlichen Münsterland. Empfehlenswert ist besonders die liebenswerte Kleinstadt Gescher. Hier triffst du auch auf zeilreiche Radwege, wie die Flamingoroute und Flussradwege entlang an Berkel, Aa und Slinge. Oder du nutzt diese unkomplizierte Art der Fortbewegung, um das traumhafte Zwillbrocker Venn und die umliegende Region mit dem Fahrrad zu erkunden.

Auf einen Blick | Fahrradbus R61

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober am Wochenende und an Feiertagen

· Der Bus fährt im Zwei-Stunden-Takt

· 1. Bus in Vreden: 7.29 Uhr (Samstag), 9.59 Uhr (Sonn- und Feiertage)

· 1. Bus in Coesfeld: 8.30 Uhr (Samstag), 9.00 Uhr (Sonn- und Feiertage)

· Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

· Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 01806 607085)

· Liegeräder und Tandems können leider nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden

FahrradBus RVN61

Bocholt - Isselburg - Rees

Die perfekte Buslinie, um die Radwege im schönen Münsterland mit den Radwegen am Rhein zu verbinden. Der FahrradBus RNV61 hilft dir dabei, die Kilometer zwischen dem unteren Niederrhein und dem westlichen Münsterland zu überwinden. So kannst du die Strecke deiner geplanten Radtour ganz bequem verkürzen und bekommst sogleich zwei wunderschöne Regionen in Deutschland zu sehen.

Auf einen Blick | Fahrradbus RVN61

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober am Wochenende und an Feiertagen

· 1. Bus in Bocholt: 6.29 Uhr (Samstag), 8.29 Uhr (Sonn- und Feiertage)

· 1. Bus in Rees: 7.28 Uhr 

· Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

· Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 01806 607085)

· Liegeräder und Tandems können leider nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden

FahrradBus R74

Borken - Heiden - Groß Reken - Maria Veen - Bahnhof Reken - Klein Reken

Wer unberührte Natur und traumhaft Landschaften liebt, sollte unbedingt die Möglichkeit nutzen und eine Radtour durch die Hohe Mark unternehmen. Der Fahrradbus R74 bringt Sie in genau dieses Paradies, dass bestens geeignet ist für eine ausgiebige Radtour. Der perfekte Ort zum Erholen am Wochenende.

Auf einen Blick | Fahrradbus R74

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober zu genau diesem Paradies 

· Der Bus fährt im Zwei-Stunden-Takt am Wochenende und an Feiertagen

· 1. Bus in Borken: 8.34 Uhr (Samstag), 10.34 Uhr (Sonn- und Feiertage)

·  1. Bus in Klein Reken: 9.32 Uhr (Samstag), 9.32 Uhr (Sonn- und Feiertage)

·  Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

·  Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 02563 93060)

·  Liegeräder und Tandems können leider nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden

Fahrradbus R76/R77

Borken - Weseke - Südlohn - Stadtlohn - Ahaus - Heek - Gronau-Epe - Gronau

Mit dem FietsenBus R76/R77 hast du zahlreiche Möglichkeiten, deine Radtour ganz individuell auf deine Bedürfnisse anzupassen, egal ob du die Fahrt verkürzen oder ausweiten möchtest. Der Bus bringt dich aber nicht nur zu den schönsten Radwegen, auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Ahaus und die Burg Gemen liegen auf der Strecke.

Auf einen Blick | Fahrradbus R76/R77

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober am Wochenende und an Feiertagen

· Der Bus fährt im Zwei-Stunden-Takt

· 1. Bus in Borken: 6.32 Uhr (Samstag), 10.32 Uhr (Sonn- und Feiertage)

·  1. Bus in Gronau: 8.46 Uhr 

·  Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

·  Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 02563 9306­0)

·  Liegeräder und Tandems können leider nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden

Fahrradbus R63

Münster - Tilbeck - Schapdetten - Stevern - Nottuln

Mit dem Fahrrad hoch hinaus. Der FahrradBus R63 bringt dich von Münster in die Baumberge. Wie gut, dass du die Strecke von Münster nach Nottuln nicht mit dem Fahrrad überwinden musst, denn für die hügelige Landschaft brauchst du ausreichend Energie. Von Nottuln aus erreichst du den Longinusturm. Dieser befindet sich auf dem Westerberg, der höchsten Erhebung in den Baumbergen. Nutze die traumhafte Kulisse mit wunderschönem Ausblick für eine Kaffeepause auf deiner Radtour. 

Auf einen Blick | Fahrradbus R63

· Fahrradmitnahme vom 1. Mai bis 3. Oktober am Sonn- und Feiertagen

· Der Bus fährt im Zwei-Stunden-Takt

· 1. Bus in Nottuln: 9.50 Uhr 

· 1. Bus in Münster: 10.43 Uhr 

· Mitnahme des Fahrrades auf dem Fahrradanhänger ist kostenlos

· Gruppen ab 5 Personen rufen bitte bis zum Freitag/ Vortag beim zuständigen Verkehrsunternehmen an (Tel.: 02553 93380)

· Liegeräder und Tandems können leider nicht auf dem Anhänger mitgenommen werden

Ticket-Tipp | Fahrradbusse Münsterland

Mit den Fahrradbussen im Münsterland fährst du im WestfalenTarif. Hier sind die 9.00 Uhr TagesTickets besonders interessant für Ausflügler mit dem Rad. Denn hiermit kannst du den ganzen Tag beliebig oft Bus und Bahn fahren. Mit dem 9.00 Uhr TagesTicket (1 Person) kann ein Alleinreisender oder Erwachsener (ab 15 Jahren) mit 3 Kindern den Fahrradbus nutzen. Das 9.00 Uhr TgaesTicket (5 Personen) gilt für bis zu fünf Personen ohne Altersbeschränkung. 

Schließen Kontakt & Info
Schließen