Tiere hautnah erleben Allwetterzoo Münster Allwetterzoo Münster - Ausflugsziel im Münster
© Allwetterzoo Münster
Tiere hautnah erleben
Allwetterzoo Münster

Allwetterzoo Münster

Der Allwetterzoo Münster gehört nicht nur zu den bekanntesten Zoos in Deutschland, sondern auch zu den schönsten. Und wenn in anderen Zoos das Wetter den Besuchern einen Strich durch die Rechnung macht, sind im Allwetterzoo viele Tiere auch trockenen Fußes zu beobachten.

Wo sonst kann man im Münsterland Elefanten füttern oder Pinguine beim Spaziergang begleiten, als im Allwetterzoo? Für seine Tiernähe ist der Zoo in der Domstadt inzwischen sogar bundesweit bekannt. Nicht zuletzt trugen 100 Folgen der ARD-Serie „Pinguin, Löwe & Co.“ dazu bei, dass immer öfter auch bayerische oder sächsische PKW vor dem Zoo parken. Rund 600.000 Besucher lassen sich jedes Jahr vom Allwetterzoo begeistern.

Drei auf einen Streich

Der Allwetterzoo hat noch mehr zu bieten als ca. 3.000 Tiere und gut 300 Tierarten. Einzigartig ist das Westfälische Pferdemuseum mitten im Zoo. Das sehenswerte Museum widmet sich der Natur- und Kulturgeschichte des Pferdes. Auf 1.000 Quadratmetern Fläche werden Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Dauerausstellung eingeladen. Vielbesuchte Sonderausstellungen, wie "Photographer of the year 2019" setzen die Höhepunkte im Museumsprogramm. In der benachbarten Arena "Hippomaxx" lassen sich Pferde in Aktion erleben.

Ebenfalls viel "Action" verspricht der Robenhaven. Mehrmals täglich sind hier Vorführungen der Kalifornischen Seelöwen zu sehen. Der Eintritt in den Allwetterzoo beinhaltet auch den Zugang zum Westfälischen Pferdemuseum und zum Robenhaven.

Karte | Münster

Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden

Service und Angebote

  • Führungen
  • Gastronomie im Haus
  • Hunde erlaubt
  • Indoor
  • Museum im Haus
  • Outdoor
  • barrierefrei
  • kinderfreundlich

Hinweise während der Corona-Pandemie

Einschränkungen im Angebot

  • alle Tierhäuser sind geschlossen
  • Bollerwagenausleihe nicht möglich
  • Tierprogramme finden vorerst nicht statt
  • Gastronomie hat geöffnet.

Verhaltensregeln während des Aufenthaltes

  • es gelten die Allgemeinen Hygienevorschriften
  • Maskenpflicht nur in den sanitären Anlagen
  • Abstandsregeln von 1,50 m sowohl im Zoo als auch an den Kassen
  • Geduld an den Kassen
  • Onlinekauf der Eintrittskarte wird empfohlen, um Wartezeiten zu minimieren

Das maximale Besuchervolumen beträgt 2700 Personen. Diese dürfen sich gleichzeitig auf dem Zoogelände aufhalten. Eine aktuelle Übersicht, wie viele Besucher sich momentan auf dem Gelände befinden, findet ihr auf der Website des Allwetterzoos. Es gelten die normalen Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten Allwetterzoo Münster

Öffnungszeiten vom 01.03. bis 31.03.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tierhäuser schließen 30 Minuten früher.

Öffnungszeiten Allwetterzoo Münster

Öffnungszeiten vom 01.04. bis 30.09.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Tierhäuser schließen 30 Minuten früher.

Öffnungszeiten Allwetterzoo Münster

Öffnungszeiten vom 01.10. bis 31.10.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die Tierhäuser schließen 30 Minuten früher.

Öffnungzeiten Allwetterzoo Münster

Öffnungszeiten vom 01.11. bis 28.02.
  • Montag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Freitag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sonntag
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Tierhäuser schließen 30 Minuten früher.

Eintrittspreise während der Corona-Pandemie

  • Erwachsene:
    15,00 €
  • ermäßigt, Schüler/ Studenten:
    10,00 €
  • Kinder:
    8,00 €

Ab dem 05.05.2020 gelten vorübergehend, während der Corona-Pandemie abweichende Eintrittspreise für den Allwetterzoo Münster.

Preise Tageskarte Sommer

  • Erwachsene:
    18,90 €
  • ermäßigt, Schüler/Studenten*:
    12,90 €
  • Kinder, 3-14 Jahre:
    10,90 €

*mit Ausweis

Begleitpersonen mit Ausweis-Eintrag "B" sind frei

Preise Tageskarten Winter

  • Erwachsene:
    14,90 €
  • ermäßigt, Schüler/Stundenten*:
    9,90 €
  • Kinder, 3-14 Jahre:
    8,90 €

Die Winterpreise gelten vom 01.11.-28.02.

*mit Ausweis

Begleitpersonen mit Ausweis-Eintrag "B" sind frei

Preise Feierabendticket Sommer

  • Erwachsene:
    11,90 €
  • ermäßigt, Schüler/Studenten*:
    11,90 €
  • Kinder, 3-14 Jahre:
    5,90 €
  • Die Feierabendkarte gilt eine Stunde vor Kassenschluss
  • *mit Ausweis
  • Begleitpersonen mit Ausweis-Eintrag "B" sind frei

Preise Feierabendkarte Winter

  • Erwachsene:
    9,90 €
  • ermäßigt, Schüler/Stundenten:
    9,90 €
  • Kinder, 3-14 Jahre:
    4,90 €
  • Die Winterpreise gelten 01.11.-28.02.
  • Der Feierabendkarte gilt eine Stunde vor Kassenschluss
  • *mit Ausweis
  • Begleitpersonen mit Ausweis-Eintrag "B" sind frei

Insider-Tipp

Elephantenfütterung im Allwetterzoo Elephantenfütterung im Allwetterzoo
© Allwetterzoo Münster
Elefanten-Fütterung

Jeden Tag haben Kinder die Möglichkeit, die Elefanten im Allwetterzoo zu füttern. Jeweils um 12 und 16 Uhr warten die Dickhäuter schon auf saftiges Gemüse. Damit die Elefanten nur das richtige Futter in den richtigen Mengen bekommen, stellen die Futterexperten vom Allwetterzoo die Portionen zusammen.

Im Besucher-Plan des Zoos findet ihr auch alle anderen Fütterungszeiten.

Veranstaltungen am Allwetterzoo Münster

Eigenschaften
Typen
2 Treffer.
Jun
30
So
Vom Kommen und Gehen - Westf. Artenvielfalt im Wandel
30.06.2019, 09:00 27.06.2027, 18:00
LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium Münster, Münster
Ausstellung

Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel ist eine Landesausstellung im LWL-Museum für Naturkunde. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Tiere und Pflanzen aus Westfalen die ausgestorben sind und teilweise wieder neu angesiedelt werden konnten. Die neue Dauerausstellung verfügt über zahlreiche Originale und zeigt die Veränderungen der Natur aus. Außerdem werden aktuelle Forschungsergebnisse in Westfalen aufgezeigt.

Uhrzeit
30.06.2019, 09:00 27.06.2027, 18:00
Location
Preise
Preis


  • Kinder: 4
  • Familien: 14
  • Erwachsene: 6.5
weitere Informationen weniger Informationen
Sep
25
Fr
Beziehungskisten
25.09.2020, 09:00 27.09.2020, 18:00
LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium Münster, Münster
Ausstellung
Miteinander, Gegeneinander, Nebeneinander — Interaktionen zwischen verschiedenen Lebewesen können wir überall in der Natur entdecken. Bei genauer Betrachtung lassen sich Lebensgemeinschaften nicht nur zwischen Tieren oder Menschen, sondern auch bei Pflanzen bis hin zu winzigen Mikroorganismen finden. Entdecken Sie die Vielfalt des Zusammenlebens in der rund 560 Quadratmeter großen, neuen Sonderausstellung. Erfahren Sie, weshalb ein Pilz die Fäden zwischen zwei Pflanzen zieht oder warum Verwandtschaft das Miteinander zwischen Tieren beeinflusst. Arbeiterinnen, Königin, Soldaten — auch bei Insekten übernehmen verwandte Tiere einzelne, spezialisierte Aufgaben und schaffen so riesige, komplexe Staaten. Lernen Sie, warum Tiere sich zu Schwärmen zusammenfinden, wie diese Tierschwärme funktionieren und wieso sie scheinbar unsichtbar gelenkt werden.

Lassen Sie sich beeindrucken von der Masse und der Vielfalt der Bakterien auf und in unserem eigenen Körper. Ekelig? Nein, überlebenswichtig! Doch nicht immer ist das Zusammenleben zum Vorteil aller. Sie werden überrascht sein, welche ausgeklügelten Strategien Parasiten als Nutznießer entwickelt haben, um in ihren Wirt zu gelangen oder ihn sogar gezielt für ihre Zwecke zu manipulieren. Die Larven eines parasitären Wurms leben in den Fühlern bestimmter Schneckenarten, lassen diese stark anschwellen und bunt pulsieren. So wirken sie wie Raupen und werden von Vögeln gefressen, in denen der Wurm sich dann weiter entwickelt. Um die Abwehrstrategien des Anderen zu umgehen, passen die Partner sich dabei immer wieder aneinander an. Das erleben wir zurzeit bei multiresistenten Erregern, die widerstandsfähig gegen alle gängigen Antibiotikatherapien sind und deshalb ein großes Problem für erkrankte Menschen darstellen.

Formen des Zusammenlebens in der Natur. Die Inhalte der Ausstellung können sehend, tastend und hörend erlebt werden, so dass sich ein Besuch für alle lohnt.
7/4 Euro


--------------------

Organisator:
Ort: LWL-Museum für Naturkunde
Straße: Sentruper Straße
PLZ: 48161
Stadt: Münster
E-Mail:
Uhrzeit
25.09.2020, 09:00 27.09.2020, 18:00
Location
weitere Informationen weniger Informationen
Mehr laden

Sehenswürdigkeiten rund um den Allwetterzoo

Eigenschaften
Typen
Bitte klicken Sie auf den unten aufgeführten Button, um die interaktive Karte zu laden.
Interaktive Karte laden
Schließen Kontakt & Info
Schließen